Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > Rückblick auf die Geschichte der „Casa de la Aduana“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Im alten Zollhaus von Puerto de la Cruz zeigt eine Fotoausstellung historische Bilder

Rückblick auf die Geschichte der „Casa de la Aduana“

Im alten Zollhaus von Puerto de la Cruz (Casa de la Aduana) am Fischerhafen läuft bis 30. März eine Fotografieausstellung, die anhand größtenteils historischer schwarz-weiß-Aufnahmen des Gebäudes auf die Geschichte dieses Bauwerks und seine unmittelbare Umgebung zurückblickt.



Fotogalerie
22.02.2006 - Teneriffa - Die Fotografien wurden von  Francisco Delgado (Icod de los Vinos, 1944), Professor für Handelsrecht, zusammengetragen. Darauf ist das Gebäude vor und nach der  Übernahme und Restaurierung durch das Cabildo  zu sehen.
Nach fast zwei Jahren Restaurierungs- und Umbauarbeiten wurde das ehemalige Zollhaus von Puerto de la Cruz  im Mai 2001 wiedereröffnet.
Heute ist in dem Gebäude aus dem Jahr 1620 ein Geschäft untergebracht, das traditionelle Handwerkskunst von Teneriffa und typisch kanarische Gastronomieprodukte anbietet.
Im Obergeschoss stehen mehrere Räume für kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen zur Verfügung.




Leserbrief zu Artikel Rückblick auf die Geschichte der „Casa de la Aduana“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias