Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > Krippenkunst in La Orotava

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Krippenkunst in La Orotava

Im Innenhof der Stadtbibliothek in La Orotava ist dieses Jahr eine ganz besondere Weihnachtskrippe zu sehen. Auf etwa 40 qm sind verschiedene historische Gebäude der Stadt, wie z.B. das Anwesen Ponte Fonte, die Getreidemühle La Maquina, das Krankenhaus Santísima Trinidad mit der Kirche San Francisco und die Casa Machado Llerena nachgebildet.



In der Krippenlandschaft sind historische Gebäude von La Orotava in Miniatur nachgebildet.
Fotogalerie© Ayto. Orotava
In der Krippenlandschaft sind historische Gebäude von La Orotava in Miniatur nachgebildet.
24.12.2006 - Teneriffa - Diese kanarische Krippenlandschaft hat der Künstler José García Hernández mit bis zu 100 Tonfiguren gestaltet, alle in kanarischer Tracht und bei der Ausübung traditioneller Handwerksberufe oder Landarbeit. Inmitten dieses historischen La Orotava findet der Besucher den Stall von Bethlehem, der als Hauptelement auch bei den kanarischen Krippenlandschaften nicht fehlen darf.
Die Krippe ist bis 6. Januar von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr, samstags von 17 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 13 und 17 bis 21 Uhr zu besichtigen. Am 25.12.06 sowie am 1. und 6.1.07 von 17 bis 21 Uhr. 24. und 31. Dezember geschlossen.

Lebensgroß in El Sauzal

In El Sauzal kann bis Anfang Januar ebenfalls eine besondere Weihnachtskrippe besichtigt werden. Auf 150 qm ist die Weihnachtsgeschichte mit lebensgroßen Figuren nachgebildet. Auch hier finden Besucher eine Mischung aus Elementen der hebräischen und der kanarischen Kultur. Die Ausstellung (gegenüber dem Rathaus) ist durchgehend geöffnet.
Außerdem sehenswert: Die Krippe der CajaCanarias in Santa Cruz, Plaza del Patriotismo, zu besichtigen bis 5. Januar, Montag bis Samstag 11.30 bis 13.30 und 17.00 bis 20.30 Uhr, sonntags 10.00 bis 13.30 Uhr.) Die Krippe im Cabildo, kann bis 7. Januar täglich von 9 bis 15 und 16 bis 21.30 Uhr besichtigt werden.






Leserbrief zu Artikel Krippenkunst in La Orotava schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias