Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > Gastronomisches Gipfeltreffen auf Teneriffa

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Starköche aus Spanien, Mexiko und Afrika nehmen in Santa Cruz an der Gastronomietagung teil

Gastronomisches Gipfeltreffen auf Teneriffa

Vom 30. April bis 4. Mai wird auf Teneriffa erstmals ein gastronomisches Treffen dreier Kontinente stattfinden. Das „Encuentro Tricontinental de Gastronomía“ wird im Messe- und Kongresszentrum in Santa Cruz als eine Art gastronomische Messe veranstaltet, zu der Köche und Gastronomiekritiker internationalen Rufes eingeladen sind. Der Eintritt für Besucher ist übrigens frei.



Der spanische Spitzenkoch Francisco Roncero wird dabei sein.
Fotogalerie© Casino de Madrid
Der spanische Spitzenkoch Francisco Roncero wird dabei sein.
06.04.2007 - Teneriffa - Drei herausragende Chefs aus Spanien, Amerika und Afrika haben ihre Teilnahme zugesagt. Für Spanien wird in Santa Cruz Starkoch Francisco (Paco) Roncero – Chef des Casino de Madrid – am Herd stehen, der international spätestens seit seinem Arrangement des Galadiners bekannt ist, das das spanische Königspaar für Staatschefs und Vertreter der Königshäuser anlässlich der Hochzeit des Kronprinzenpaars gab.
Aus Mexiko wird Starköchin Patricia Quintana anreisen und für Afrika wird Chef Antoine Laval von der Insel Mauritius dabei sein. Dies bestätigten Vertreter des Cabildos in einer Pressekonferenz, bei der sie einige Details des Events verrieten.
Das Messezentrum in Santa Cruz soll für das gastronomische Treffen ähnlich eingerichtet werden wie die weltberühmte Gastro-Messe „Madrid Fusión“.
Über eine Riesenleinwand sollen alle Besucher die Kochvorführungen der berühmten Chefs verfolgen können und für ausländische Medien soll es einen Simultandolmetscherdienst geben. Eine Gesprächsrunde zur Gastronomie des jeweiligen Landes ist ebenso Teil des Veranstaltungsprogramms.
Eröffnet wird das gastronomische Gipfeltreffen mit einem Vortrag des Gastronomiekritikers der Zeitung El País und Madrid Fusión-Präsident José Carlos Ca-pel im Veranstaltungssaal der CajaCanarias in Santa Cruz.
Parallel zu der Gastronomietagung findet auch eine Mini-Fachmesse statt, die dem Publikumg an verschiedenen Ständen die Besonderheiten der traditionellen Küche der Teilnehmerländer vorstellt.
Während der Messe wird ein Fotografiewettbewerb ausgeschrieben („Primer Certamen Internacional de Fotografía Gastronómica“), der sich in zwei Bereiche unterteilt. Es werden Fotografien der Rubrik „Speisen und Produkte“ sowie „Ambiente und Persönlichkeiten“ ausgezeichnet. Die beiden ersten Preise sind mit 3.000 Euro dotiert.




Leserbrief zu Artikel Gastronomisches Gipfeltreffen auf Teneriffa schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias