Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > Zwei deutsche Künstlerinnen stellen Gemälde und Skulpturen aus

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vom 24. Oktober bis 7. November in der Casa del Vino

Zwei deutsche Künstlerinnen stellen Gemälde und Skulpturen aus

Am 24. Oktober wird in der Casa del Vino in El Sauzal eine Ausstellung mit dem Titel „El Tesoro de la Isla“ (der Schatz der Insel) der beiden deutschen Künstlerinnen Karin Tauer und Edith Mari Rosebrock eröffnet.



Fotogalerie
18.10.2007 - Teneriffa - Es werden 30 Bilder in Acryl sowie Plastiken aus Treibholz gezeigt und zum Verkauf angeboten. Darunter auch kleinere Werke zu erschwinglichen Preisen. Die beiden deutschen Malerinnen leben fest bzw. teilweise auf der Insel. Sie überraschen mit originellen Darstellungen wie beispielsweise von Fischen oder Geckos, zeigen aber auch Landschaften und Motive aus Flora und Fauna.
Karin Tauer arbeitet seit 1991 als selbstständige Künstlerin, Designerin und Illustratorin. Sie lebt in Puerto de la Cruz und liefert ihren Kunden hier auf der Insel aber auch in Deutschland kreative Ideen. Sie hatte in diesem Jahr bereits mehrere Ausstellungen im Norden der Insel und lädt auch regelmäßig zu privaten Ausstellungen in ihr Atelier ein.
Edith Mari Rosebrock ist gebürtige Hamburgerin und kann bereits auf ein reiches malerisches Schaffen zurückblicken. Ihre Bilder bewegen sich zwischen Impressionismus und Realismus. Die Motive sind meist leicht abstrahiert und dennoch gegenständlich. Die Quelle ihrer Inspiration ist ihre Liebe zur Tierwelt und die Beschäftigung mit der Natur.
Sie arbeitet oft mit dem Spachtel und bettet dabei verschiedene Materialien wie Sand, Netze oder Seidenpapier ein. Sie benutzt ausdrucksstarke Farben, die durch die Mischung von warmen Tönen des Südens mit den kalten Tönen des Nordens besonders intensiv wirken. Die Künstlerin hat im Internet rund 120 Bilder zur Ansicht veröffentlicht, die das breite Spektrum ihres künstlerischen Wirkens zeigen.
Die Vernissage findet am Samstag, dem 24. Oktober um 20.00 Uhr statt. Edith Rosebrock wird während der ersten drei Ausstellungstage anwesend sein, Karin Tauer ist während der gesamten Ausstellung persönlich erreichbar.

Weinmuseum Casa del Vino, La Baranda, El Sauzal. Geöffnet Mittwoch bis Samstag 10.00 bis 21.30 Uhr, dienstags nur bis 18.30 Uhr, sonn- und feiertags 11.00-18.00 Uhr. Montag geschlossen.
Weitere Infos unter Telefon 650 693 030.







Leserbrief zu Artikel Zwei deutsche Künstlerinnen stellen Gemälde und Skulpturen aus schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias