Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > „Fotonoviembre“ beginnt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Internationale Fotografie-Biennale auf Teneriffa

„Fotonoviembre“ beginnt

„Fotonoviembre“ ist ein internationales Fotografie-Festival, das seit 1991 alle zwei Jahre auf Teneriffa stattfindet. Die 9. Ausgabe von Fotonoviembre findet vom 8. November bis 10. Dezember 2007 statt und bringt Werke vieler international anerkannter Fotografen auf die Insel, die in verschiedenen Ausstellungssälen gezeigt werden.



08.11.2007 - Teneriffa - Fast 200 spanische und ausländische Fotografen nehmen teil.  Die internationale Fotografie-Biennale könnte kaum vielseitiger gestaltet werden. Die verschiedensten Themenbereiche werden vertreten sein und verdeutlichen dem Besucher der Ausstellungen die Ausdrucksstärke und -möglichkeiten der Fotografie.
Das Programm der Biennale beinhaltet auch verschiedene Workshops, Seminare und Konferenzen rund um die Kunst des Fotografierens. 
Organisiert wird Fotonoviembre vom Kulturamt des Cabildos von Teneriffa und dem Zentrum für Fotografie der Insel.
Mehr Information über Fotografen, Hintergründe und vor allem die verschiedenen Ausstellungen finden Sie im Internet unter www.fotonoviembre.com
Da eine Beschreibung der 25 Ausstellungen des offiziellen Teils der Biennale den Rahmen sprengen würde, hier eine Kurzbeschreibung einiger der Ausstellungen der Liste. Infos über alle weiteren Ausstellungen finden Sie unter o.a. Internetadresse.

Ausstellungen

„España, diez Miradas“
100 Werke von den zehn besten Fotografen Spaniens der letzten Jahre. Ihre Bilder zeigen Szenen aus dem Alltag im 20. und 21. Jahrhundert.
Ausstellungssaal: Centro de Arte La Recova, Santa Cruz.
„Sobras“
50 Schwarzweißfotografien von Geraldo de Barros aus dem Musée de l’Elysée in Lausanne.
Ausstellungssaal: CajaCanarias-Zentrale, Santa Cruz.
„Sol Naciente“
67 Werke von sechs asiatischen Fotografen (Nobou Asada, Maiko Haruki, Tomoki Imai, Rika Noguchi, Takashi Yasumura, Tomoko Yoneda, Rinko Kawauchi) – Natur und Landschaften, Tradition und Kultur.
Ausstellungssaal: I.E.S. Cabrera Pinto, La Laguna.
„Satellites“
60 Bilder von Jonas Bendiksen, die während einer siebenjährigen Reise durch Russland entstanden.
Ausstellungssaal: Círculo de Bellas Artes, Santa Cruz.
„El Circo, entre magia y realidad“
45 Zirkusfotografien – auf der Bühne und hinter den Kulissen – von Maximiliano Camellini, Paolo Simonazzi und Máximo Siragusa.
Ausstellungssaal: Colegio de Arquitectos de Canarias, Santa Cruz
„Transiciones“
25 Bilder verschiedener Formate der Fotografen Mimi Kato, Ansen Seale und Kathy Vargas zeigen Landschaften aus San Antonio, Texas.
Ausstellungssaal: Sala de Arte Contemporaneo del Gobierno de Canarias, Santa Cruz.
„Tan vecinos y tan lejos. El Conflicto islámico en Irak“
18 Bilder von Franco Pagetti zur Thematik der beiden islamischen Glaubensrichtungen (Sunniten und Schiiten).
Ausstellungssaal: CajaCanarias, La Laguna.






Leserbrief zu Artikel „Fotonoviembre“ beginnt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias