Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > Col-Art • Arte-Col im TEA in Santa Cruz

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Ab 21. Februar wird ein Gemeinschaftsbild, ein Panoramabild von Santa Cruz, ausgestellt

Col-Art • Arte-Col im TEA in Santa Cruz

Vom 7. bis zum 23. Februar ist die internationale Kunstbewegung „Col-Art, Arte-Col“ (*) im TEA der Hauptstadt Santa Cruz mit Events und Ausstellung präsent.



Künstler, die bei Col-Art-Bildern mitgewirkt haben, welche in der TEA-Ausstellung vom 12. bis 23. Februar zu sehen sind. V.l.n.r.:  Inox Kapell, Alfonso García, Conrado Díaz Ruíz, Rossana Duran, Marc Kuhn.
Fotogalerie
Künstler, die bei Col-Art-Bildern mitgewirkt haben, welche in der TEA-Ausstellung vom 12. bis 23. Februar zu sehen sind. V.l.n.r.: Inox Kapell, Alfonso García, Conrado Díaz Ruíz, Rossana Duran, Marc Kuhn.
06.02.2014 - Teneriffa - Nach dem Col-Art-Workshop vom 7. bis 9. Februar arbeiten die mexikanische Künstlerin Rossana Duran und ihr Ehemann Marc Kuhn aus der Schweiz am Einrichten einer Col-Art-Ausstellung, zusammen mit Kurator Isidro Hernandez, welche im TEA am 12. Februar um 20.00 Uhr Vernissage feiert. Die Ausstellung dauert bis 23. Februar, aber bereits am Freitag, dem 21. Februar gibt es zusätzlich eine Finissage ab 20.00 Uhr, bei der ein großes, 6 Meter langes Gemeinschaftsbild, welches im TEA ab dem 7. Februar entstehen wird, dem interessierten Publikum vorgestellt wird. Es handelt sich dabei um eine Weltpremiere, wird doch erstmals ein von rund 15 professionellen Kunstmalern und etwa 60 weiteren Mitwirkenden gemaltes Panoramabild von Santa Cruz, gemäß einem Konzept von Marc Kuhn, realisiert.
Es ist vorgesehen, solche großen Col-Art-Panoramen noch dieses Jahr in Berlin, in Genf und in Mexico City zu erstellen. Aber das Experiment beginnt hier auf Teneriffa im TEA.
Die Col-Art-Bewegung (koordinierte Kollektivkunst) ist bereits 46 Jahre alt, und es haben in all den Jahren Hunderte von Kunstmalern und Tausende von Kunstinteressenten aus über 40 Ländern bei entsprechenden Gemeinschaftskunstwerken mitgewirkt. Marc Kuhn, der Begründer der Kunstrichtung, ist seit 15 Jahren auch auf Teneriffa zu Hause, und er hat im Laufe von 33 Jahren – 1972 bis 2005 – Hunderte von Col-Seminaren im pädagogischen und therapeutischen Rahmen geleitet, insbesondere in der Schweiz und in Deutschland. Er hat in der Zeit auch mehrere Bücher über kreative Kommunikation, u.a. im H.Bauer-Verlag und bei Ravensburger veröffentlicht.
Im vergangenen Jahr waren zwei wichtige Col-Art-Ausstellungen in Deutschland zu sehen, eine in der Galerie Prisma in Zweibrücken, die andere im Kulturzentrum von Murnau.
Auf Teneriffa gab es die erste Col-Art-Ausstellung im Jahr 2009 im Kulturzentrum von Los Cristianos, dann 2010 die zweite im Kulturzentrum von Adeje. 2011 folgte eine große Col-Art-Ausstellung in La Laguna und 2012 eine in der Galerie des Instituto de Estudios Hispánicos in Puerto de la Cruz. Jeder, der Lust und Freude am Malen hat, ist jetzt herzlich eingeladen, ins TEA zu kommen und mitzuwirken !

(*) Col-Art (koordinierte Kollektivkunst) ist eine internationale Kunstbewegung, die 1968 in Zürich begann und zurzeit in Ländern wie Mexiko, Deutschland, Spanien, Frankreich und der Schweiz aktiv ist. Bisher haben über 300 Berufskünstler und über 2.000 Laien aus vierzig Ländern an Col-Art-Bildern mitgewirkt.
Vater dieser Kunstrichtung ist der Schweizer Marc Kuhn, 1940 in Biel-Bienne geboren. Zusammen mit seiner Frau Rossana Duran, einer mexikanischen Malerin, lebt er teils auf Teneriffa, teils auch in der Schweiz und in Mexiko.
Siehe auch im Internet unter www.col-art.ch

Col-Art Workshop

Der Workshop mit Marc Kuhn und Rossana Duran, an dem alle Kunstinteressierten teilnehmen können, findet am 7., 8. und 9. Februar statt. Das während des Workshops gemeinsam geschaffene Kunstwerk wird vom 12. bis 23. Februar im TEA zusammen mit anderen Col-Art-Werken ausgestellt.
Anmeldungen können über www.teatenerife.es oder Tel. 922 849 090 (Di.-Fr. 10.00-20.00 Uhr) erfolgen.
Teilnahmegebühr: 25 Euro für drei Tage, 10 Euro für eine Session. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.






Leserbrief zu Artikel Col-Art • Arte-Col im TEA in Santa Cruz schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias