Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Ausstellungen > „Feria Tricontinental de Artesanía“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
»Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vom 27. September bis 5. Oktober in Arona

„Feria Tricontinental de Artesanía“

Zwischen dem 27. September und dem 5. Oktober findet in Playa de las Américas (Arona) die dritte Ausgabe der „Feria Tricontinental de Artesanía“ statt.



Cabildo-Präsident Carlos Alonso und Vertreter verschiedener Kunsthandwerksverbände stellten die diesjährige Messe vor, die in Arona stattfindet.
Fotogalerie© CabTF
Cabildo-Präsident Carlos Alonso und Vertreter verschiedener Kunsthandwerksverbände stellten die diesjährige Messe vor, die in Arona stattfindet.
04.09.2014 - Teneriffa - Aussteller dreier Kontinente treffen bei dieser Kunsthandwerksmesse zusammen und bieten dem Publikum eine breite und äußerst vielfältige Auswahl an handgefertigten Produkten, Dekorationsideen, Schmuck etc.
Teneriffas Cabildo-Präsident bezeichnete bei der Vorstellung im Auditorio Infanta Leonor diese Messe als ein „großes Event“ und lobte die Arbeit der Handwerkskünstler als Teil der Wirtschaft der Inseln.
Zwei große Zelte werden auf dem Parkplatz nahe der ehemaligen Disco Metropoli Platz für bis zu 200 Stände bieten, an denen Künstler aus Amerika, Afrika und Europa ihre Produkte anbieten werden.
Kanarische Kunsthandwerker, Kollegen aus verschiedenen Provinzen vom spanischen Festland und aus Portugal, Handwerker aus südamerikanischen Ländern wie Kolumbien, Peru, Ecuador, Uruguay, Brasilien, Mexiko und Kuba zählen zu den Teilnehmern.
Verstärkt wird in dieser Ausgabe die Teilnahme aus Afrika. So werden Kunsthandwerker aus Mali, Burkina Faso und Mauretanien erstmals teilnehmen.
Es wird mit bis zu 150.000 Besuchern gerechnet, denn die beiden vergangenen Ausgaben  in Puerto de la Cruz und Santa Cruz waren große Erfolge.
Die Messe ist täglich von 10.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.




Leserbrief zu Artikel „Feria Tricontinental de Artesanía“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias