Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Theater > Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto de la Cruz

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
»Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Jasteatro präsentiert:

Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto de la Cruz

Die Touristenstadt Puerto de la Cruz beherbergt ab Januar 2008 die deutsch- spanische Theaterkompanie „ Jasteatro“, unter Leitung der Schauspielerin und Regisseurin Antonia Jaster, als feste Einrichtung. Auf dem Spielplan stehen deutsche und zweisprachige Theateraufführungen. Geplant sind in der ersten Saison sechs Vorstellungen (eine pro Monat) im Castillo San Felipe.



Fotogalerie
11.01.2008 - Teneriffa - Dabei werden sich zweisprachige (deutsch - spanische) und deutsche Aufführungen monatlich abwechseln.
Auf dem Spielplan der Theatersaison 2008/ 2009  stehen das bilinguale Erfolgsstück „ Der Anfang einer langen Reise“ – Humboldt auf Teneriffa und am 15. Februar gibt es dann die Premiere der ersten deutschsprachigen Produktion von Jasteatro. Dabei handelt es sich um ein viel versprechendes Einpersonenstück mit Antonia Jaster, welches vom  kanarischen Regisseur Manuel Luis inszeniert wurde.
Das Projekt, „Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto de la Cruz“ als feste Einrichtung zu etablieren, welches nicht nur ein interessantes Angebot für den Qualitätstourismus und deutsche Residenten bieten soll, fördert gleichsam den kulturellen Austausch zwischen Canarios und Deutschen.
Je nach Nachfrage soll das Projekt in den kommenden Jahren dann erweitert werden, was die Vorstellungszahl und den Spielplan angeht. So sind auch Lesungen, Musiktheater und  rein englisches oder spanisch- englisches Theater nicht ausgeschlossen.
Aber nicht nur die Stadt Puerto de la Cruz bringt mit diesem Projekt Jasteatro ihr Vertrauen entgegen, auch schätzt sich die Theatergruppe glücklich vom Loro Parque als Schirmherr des wichtigen Kulturprojekts unterstützt zu werden.  
So heißt es also am 25. Januar wieder Vorhang auf für: „ Der Anfang einer langen Reise“- Humboldt auf Teneriffa, basierend auf den Tagebuchaufzeichnungen Alexander von Humboldts, von und mit Antonia Jaster und Ulises Díaz Hernandez. Ein amüsantes Zweipersonenstück über den Aufenthalt des berühmten Wissenschaftlers Alexander von Humboldt auf Teneriffa im Jahre 1799. Das bilinguale Theaterstück, welches sowohl für Deutsche, welche kein Spanisch, als auch für Spanier, welche kein Deutsch sprechen verständlich ist, war in der Vergangenheit nicht nur auf Teneriffa zu sehen, Jasteatro gab auch zahlreiche Gastspiele in Madrid, unter anderem in der Akademie der Wissenschaften der spanischen Haupt­stadt, als auch an der Universität Potsdam. Mit diesem Stück ist die Theaterkompanie auch bereits im September 2009 nach Berlin eingeladen, wo eine oder mehrere Vorstellungen im Humboldtinstitut der Akademie der Wissenschaften stattfinden werden.
In Puerto de la Cruz wird das Stück „ Der Anfang einer langen Reise“- Humboldt auf Teneriffa, am 25. Januar und 28. März, sowie in einer weiteren Vorstellung im Oktober 2008, jeweils um 20:30 Uhr, im Castillo San Felipe, zu sehen sein. (Eintritt 10 Euro).
Der Kartenvorverkauf läuft ab 11. Januar in der Stadtbücherei (Bilioteca Pública)  „Tomás Iriarte“,  Calle Agustín de Bethencourt, 11, Puerto de la Cruz, Mo.- Fr. 9:00- 21:00 Uhr und im Castillo San Felipe,  Paseo Luis Lavaggi, 12,  Puerto de la Cruz,  Di-Sa. 11:00- 13:00 Uhr und 17:00-20:00 Uhr.




Leserbrief zu Artikel Deutsches und zweisprachiges Theater in Puerto de la Cruz schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias