Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Theater > Deutsches Theater auf Teneriffa

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
»Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Jaster & Luis Creaciones präsentiert die neue Spielzeit

Deutsches Theater auf Teneriffa

Wie auch schon in der letzten Spielzeit, freut sich „Jaster & Luis Creaciones“ auch 2014 /2015 im Hotel Maritim in Los Realejos einen festen Spielplan in deutscher Sprache vorstellen zu dürfen.



Das zweisprachige Stück „Der Anfang einer langen Reise“ steht auch in dieser Saison wieder im Programm von Jaster & Luis Creaciones.
Fotogalerie© Jasteatro
Das zweisprachige Stück „Der Anfang einer langen Reise“ steht auch in dieser Saison wieder im Programm von Jaster & Luis Creaciones.
02.10.2014 - Teneriffa - Eröffnet wird die Spielzeit am 1. November mit dem Erfolgsstück von Antonia Jaster und Ulises Hernández „Der Anfang einer langen Reise- Humboldt auf Teneriffa“. Es folgen am 6. Dezember „Die Nacht der klassischen deutschen Balladen“ mit Violinbegleitung (Mikulas Kovacs), eine amüsante Inszenierung des Wilhem Busch Klassikers „Max und Moritz“ am 17. Januar, Liebesgeschichten, Tragödien, Komödien und erotischen Burlesken aus dem
Morgenland in der Theaterfassung von „Schehrezâd – 1001 Nacht“ am 7. Februar, und eine italienische Farce in deutscher Sprache mit dem Titel „Das Erwachen“ – ein Abend voller Witz und Intelligenz, inszeniert vom kanarischen Regisseur Manuel Luis, am 7. März 2015.


„Der Anfang einer langen Reise – Humboldt auf Teneriffa“
1. November 2014


Von und mit Antonia Jaster und Ulises Hernández.
Das amüsante und zugleich historisch interessante, zweisprachige (deutsch-spanische) Schauspiel um Alexander von Humboldts Aufenthalt auf Teneriffa ist der Beginn seiner berühmten fünfjährigen Forschungsreise nach Südamerika. Übrigens ist das Theaterstück mit Originaltexten aus den Aufzeichnungen des Wissenschaftlers für deutschsprachige Besucher, die kein Spanisch sprechen ebenso zu verstehen wie auch für ein spanischsprachiges Publikum, welches kein Deutsch spricht.
Kartenvorverkauf ab 1. Oktober im Hotel Maritim.

„Der Zauberlehrling und andere unvergängliche Balladen“
6. Dezember 2014


Gespielt und gelesen von Antonia Jaster. Violinbegleitung Mikulas Kovacs. Inszeniert von Manuel Luis.
Die Nacht der klassischen deutschen Balladen entführt uns in die mysteriöse Welt der Elfen, der Zauberer, der Riesen und der Meerjungfrauen. Johann Wolfgang von Goethe und Adelbert von Chamisso vereinen in ihrer unvergänglichen Dichtkunst mittelalterliche und märchenhafte Themen.
Kartenvorverkauf ab 16. November im Hotel Maritim.

„Max und Moritz“
17. Januar 2015


Mit Antonia Jaster. Inszeniert von Manuel Luis.
Amüsant, voller Ironie und nicht selten gepaart mit bitterer Lebensweisheit. In der modernen Inszenierung des Wilhem Busch Klassikers über die bösartigen Streiche der zwei Buben, Max und Moritz, treffen wir gute alte Bekannte wie Witwe Bolte und  Lehrer Lämpel wieder.  Die typische Versform des Textes wird durch den Rhytmus des Steptanzes unterstützt und hervorgehoben.
Kartenvorverkauf ab 17. Dezember im Hotel Maritim.

„Schehrezâd- 1001 Nacht“
7. Februar 2015


Mit Antonia Jaster. Inszeniert von Manuel Luis.
Düfte, Sprache, Musik und Tanz verknüpfen sich zu einem exotischen Abend. Die Grundlage sind Erzählungen, Anekdoten, Liebesgeschichten, Tragödien, Komödien und erotischen Burlesken aus dem Morgenland, welche alle aus dem Gesamtwerk des Klassikers der Weltliteratur „Die Erzählungen aus den tausendundein Nächten“ stammen.
Kartenvorverkauf ab 7. Januar 2015 im Hotel Maritim.

„Das Erwachen“
7. März 2015


Mit Antonia Jaster. Inszeniert von Manuel Luis.
Auf komisch-satirische Weise blicken wir in diesem Monolog auf die Welt der Frau. Die berufstätige Frau. Die Ehefrau. Die Mutter… Eine italienische Farce in deutscher Sprache, welche durch groteske Situationen voller Intelligenz und Witz in die eigene Wahrheit tauchen lässt.
Kartenvorverkauf ab 7. Februar im Hotel Maritim.

Die Vorstellungen beginnen immer um 20.30 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Theaterstücke in deutscher Sprache, mit Ausnahme von „Der Anfang einer langen Reise-Humboldt auf Teneriffa“, zweisprachig auf Deutsch-Spanisch.

Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Hotel Maritim
El Burgado
Los Realejos
Tel. 922 37 90 00






Leserbrief zu Artikel Deutsches Theater auf Teneriffa schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias