Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Theater > Oskara

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
»Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Tanztheater

Oskara





26.10.2016 - Gran Canaria -
Das virtuose 10-köpfige Ensemble La Veronal lässt unter der Leitung des Spaniers Marcos Morau ganze Städte auf der Bühne entstehen. Sei es Moskau (2011), Kopenhagen (2012), Portland (2013) oder Siena (2013), die Künstler haben das unbestreitbare Talent, geografische Regionen, ihre Historie, Kultur und Geister in dramatische Aufführungen zu verwandeln. Marcos Morau gründete nach seinem Choreografie-Studium in Barcelona, Valencia und New York zusammen mit Künstlern aus den Bereichen Tanz, Film, Fotografie und Literatur 2005 das heute mehrfach prämierte Ensemble. Am 12. November um 20.30 Uhr präsentiert La Veronal im Teatro Cuyás das aktuelle Programm „Oskara" – eine Hommage an die alte baskische Kultur.

Eintritt: 20 Euro
Kartenvorverkauf: www.entradas.com 






Leserbrief zu Artikel Oskara schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias