Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Der höchste Berglauf in Spanien

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Tenerife Bluetrail 2013: ein bis zu 101 Kilometer langer Lauf quer über die Insel

Der höchste Berglauf in Spanien

Das Cabildo von Teneriffa bereitet über die Ämter für Tourismus, Umwelt und Sport eine neue Ausgabe des Traillaufs „Tenerife Bluetrail“ vor. Am 15. April wurde eine Pressekonferenz abgehalten, bei der Termin und Einzelheiten des höchsten Berglaufs Spaniens bekannt gegeben wurden.



Fotogalerie
27.04.2013 - Teneriffa - Der „Tenerife Bluetrail 2013“ wird am Samstag, dem 19. Oktober stattfinden.
Es werden, wie in Vorjahren, wieder verschiedene Distanzen angeboten, sodass sich Teilnehmer ihrer Leistungsfähigkeit entsprechend eintragen können. Der Lauf führt auf seiner anspruchsvollsten Strecke über 101 Kilometer – knapp 8 Kilometer mehr als im letzten Jahr. Der Höhenunterschied, den es bei diesem Ultraberglauf zu bewältigen gilt, beträgt 3.500 Meter! Etwa um die Hälfte kürzer ist die Marathonstrecke des Bluetrail, die mit 52 Kilometern angegeben wird. Des Weiteren wird eine 23 Kilometer lange Mediatrail-Strecke sowie eine zwischen 5 und 7 Kilometer lange Strecke für Sportler mit Körperbehinderungen angeboten.
Der „Tenerife Bluetrail 2013“ ist der höchste Berglauf Spaniens und der zweithöchste in Europa. Teilnehmer, deren Laufzeit im Rahmen der von den Veranstaltern festgelegten Spanne liegen, können drei Punkte für den Ultra-Trail du Mont-Blanc 2014 sammeln.
Im letzten Jahr nahmen etwa 900 Läufer aus dem In- und Ausland in den verschiedenen Leistungsklassen am „Tenerife Bluetrail“ teil, und auch dieses Jahr wird mit einer großen Teilnehmerzahl gerechnet. Daher will das Cabildo für die größtmögliche Sicherheit und Unterstützung der Läufer entlang der Strecke sorgen. 500 Personen werden für die Sicherheit während dieser Sportveranstaltung verantwortlich sein.
Die Startpunkte für die verschiedenen Leistungsklassen des Bluetrail sind Los Cristianos (Ultratrail über 101 km), Vilaflor (Trail über 52 km), Los Realejos (Media Trail über 23 km) und Puerto de la Cruz (Trail adaptada über 5-7 km). Das Ziel für alle Teilnehmer wird in diesem Jahr bei der Meeresschwimmbadanlage Lago Martiánez in Puerto de la Cruz eingerichtet.

Umweltaspekt

Bei der Präsentation des „Tenerife Bluetrail 2013“ im Cabildo wurde Wert auf den Umweltaspekt der Veranstaltung gelegt. Der Berglauf soll zum einen zur Wertschätzung der geschützten Naturgebiete Teneriffas beitragen, die landschaftlichten Reize der Insel und ihr Wanderstreckennetz im In- und Ausland bekannt machen, zum anderen auch zum Schutz dieser Landschaftsgebiete anregen und nachhaltige Verhaltensweisen in der Natur fördern. Des Weiteren soll der „Tenerife Bluetrail“ auch das Angebot an Aktiv-Tourismus auf Teneriffa bereichern sowie aufzeigen, dass auch Menschen mit Körperbehinderungen aktiv am Freizeitsportangebot in der Natur teilhaben können.

Anmeldungen ab sofort

Einschreibungen können ab sofort über die Website www.
tenerifebluetrail.com erfolgen, auf der auch ausführliche Beschreibungen der einzelnen Laufdistanzen zu finden sind. Wer sich vor dem 15. Mai anmeldet, erhält 20% Rabatt. Anmeldungen bis 15. Juli werden um 10% ermäßigt, und Teilnehmer, die schon 2012 mit dabei waren, erhalten eine Ermäßigung von 30%, wenn sie sich bis 15. Mai anmelden.
Über die Website können auch die Bestzeiten des „Bluetrail“ der letzten beiden Ausgaben abgerufen werden. Im vergangenen Jahr wurde die Veranstaltung von einem tragischen Ereignis überschattet und vorzeitig abgebrochen. Ein 42 Jahre alter Teilnehmer über die Laufdistanz der Mediatrail starb an Herzversagen.






Leserbrief zu Artikel Der höchste Berglauf in Spanien schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias