Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Weltcup im Wasserski-Racing 2013 auf Teneriffa

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Im September trifft die Weltelite dieser Sportart in Puerto Colón aufeinander

Weltcup im Wasserski-Racing 2013 auf Teneriffa

Das Sportamt des Cabildos von Teneriffa ist stolz darauf, den diesjährigen Weltcup im Wasserski-Racing auf die Insel geholt zu haben. Die „World Waterski Racing Championships“ werden vom 5. bis 15. September in der Marina von Puerto Colón (Adeje) stattfinden und die Weltspitze dieser wohl spektakulärsten Disziplin des Wasserskisports auf der Insel versammeln. Über 350 Teilnehmer, Trainer und Kampfrichter sowie an die 50 Rennboote aus den verschiedensten Ländern werden erwartet.



Mitarbeiter des Sportamtes stellten das Event im Cabildo bei einer Pressekonferenz vor.
Fotogalerie© CabTF
Mitarbeiter des Sportamtes stellten das Event im Cabildo bei einer Pressekonferenz vor.
10.08.2013 - Teneriffa - Sportler aus Australien, USA, Neuseeland, Großbritannien, Belgien, Österreich, Holland, Frankreich, Deutschland, Venezuela, Italien und natürlich Spanien werden sich bei dieser Weltmeisterschaft messen. Der zweimalige Weltmeister Wayne Mawer aus Australien wird ebenso dabei sein wie der US-Amerikaner Tood Haig (Weltmeister 2009).
Die Wettkämpfe finden an fünf Tagen in den verschiedenen Rennklassen statt (Junior, Damen und Herren). Die Klasse „Open“ oder „F1“ umfasst die Teilnehmer über 18 Jahre, die mit Booten teilnehmen, welche über 300 PS Motorenleistung haben. In der Klasse F2 (ebenfalls für weibliche und männliche Teilnehmer ab 18 Jahre) werden Boote mit bis zu maximal 300 PS verwendet. In der Klasse Junior (16 bis 18-Jährige) kommen Boote mit schwächeren Motoren zum Einsatz.
Die Wasserski-Racing Weltmeisterschaften versprechen, ein sehenswertes Event zu werden. Die Sportler rasen mit atemberaubenden Geschwindigkeiten an der Küste entlang. Beim Wasserki-Racing werden Geschwindigkeiten von bis zu 180 km/h erreicht.
Der Deutsche Wasserski- und Wakeboardverband beschreibt das Wasserki-Racing als spektakulärste Disziplin des Wasserskilaufens.
Jedes Rennteam besteht aus drei Mitgliedern, dem Skiläufer, dem sogenannten Observer und dem Piloten. Die wichtigsten Komponenten sind: ein erfahrener Pilot, konditionelle Ausdauer des Skiläufers, perfekte Koordinationsfähigkeit des Teams und die absolute Konzentration aller Beteiligten. Durch die gute Zusammenarbeit zwischen Observer und Skiläufer variiert der Pilot die Geschwindigkeit und passt sich so den, für normale Wasserskifahrer unmöglichen, Wasserverhältnissen optimal an. Die Skiläufer sind mit einer ca. 50 - 75 m langen Zugleine, je nach Kurscharakteristik, mit den Booten mit bis zu 1500 PS verbunden und fahren auf speziellen bis zu 2,5 m langen Racing Monoskis.
Die Renndistanzen betragen je nach Klasse zwischen 30 Minuten (Junior) und einer Stunde (Open und F2).




Leserbriefe zu Artikel Weltcup im Wasserski-Racing 2013 auf Teneriffa

14.08.2013 - Peter Scheffer, Nordwalde
Wasserski Racing WM
Das wird mit Sicherheit ein spannender Wettkampf! Wir, das "Erste Deutsche Wasserski Show Team" begrüßen diese Entscheidung und wünschen besonders unserem Team aus Deutschland unter Andre Schürle viel Erfolg. Sicher wäre zu diesem WM Wettkampf auch eine Wasserski-Show ein zusätzliches Highlight. Europas größtes und erfolgreichstes Team bietet sich hierfür an. Kontakt und Info bei Google: Erstes Deutsches Wasserski Show Team oder bei Facebook

Leserbrief zu Artikel Weltcup im Wasserski-Racing 2013 auf Teneriffa schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias