Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Wasserski-Racing

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Weltelite misst sich auf Teneriffa

Wasserski-Racing

Zwischen dem 5. und dem 15. September tritt in Puerto Colón (Adeje) die Weltelite im Wasserski-Racing gegeneinander an. Es werden über 350 Teilnehmer, Trainer und Kampfrichter sowie an die 50 Rennboote aus den verschiedensten Ländern zum diesjährigen Weltcup erwartet.



Fotogalerie
07.09.2013 - Teneriffa - Die Wettkämpfe finden am 7., 9., 11. und 14. September statt. Immer um 9 Uhr messen sich die Damen, um 11 Uhr die unter 18-Jährigen und um 12.45 die Herren.
Es gibt drei Rennklassen. Die „Open“ oder „F1“ steht sowohl den Damen als auch den Herren offen und umfasst die Teams, deren Boote über 300 PS Motorenleistung haben. In der Klasse „F2“ – ebenfalls für Damen und Herren – werden Boote mit bis zu maximal 300 PS verwendet. In der Klasse „Junior“ (16- bis 18-Jährige) kommen Boote mit schwächeren Motoren zum Einsatz.
Die Wasserski-Racing Weltmeisterschaften versprechen, ein sehenswertes Event zu werden. Die Sportler rasen mit atemberaubenden Geschwindigkeiten an der Küste entlang. Beim Wasserki-Racing werden Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h erreicht.
Mehr Infos gibt es unter www.skiracingworlds.2013




Leserbrief zu Artikel Wasserski-Racing schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias