Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Sport > Berglauf-Wochenende auf La Palma

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
»Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Beim Ultramarathon des „Transvulcania 2014“ gehen knapp 2.000 Teilnehmer an den Start

Berglauf-Wochenende auf La Palma

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Zeit der Volksläufe und Marathons. Der erste wichtige Termin im Laufkalender ist der Berglauf Transvulcania, der in verschiedenen Disziplinen und Strecken am 10. Mai auf La Palma stattfindet.



Fotogalerie© EFE
11.05.2014 - La Palma - Läufer, die zur Weltklasse zählen, haben sich für die Ultramarathonstrecke eingeschrieben, die auf 73,3 km quer über die Insel und ihre Vulkane führt, wobei extreme Höhenunterschiede zu bewältigen sind.
Bei der offiziellen Präsentation des Transvulcania, dessen Hauptsponsor dieses Jahr Plátano de Canarias ist, war Spitzenläuferin Anna Frost zugegen. Die Neuseeländerin, Siegerin des Transvulcania-Ultramarathons 2012 und bisherige Rekordhalterin war voll des Lobes für die Kanareninsel, die sie als ihre zweite Heimat bezeichnete. Die Schönheit der Natur, durch die der Berglauf führt, sei für die Athleten aus dem Ausland einer der Hauptgründe für die Teilnahme, erklärte sie. Tatsächlich hat sich der Transvulcania zum Anziehungspunkt der internationalen Läufer-Elite entwickelt, und es haben sich Teilnehmer aus aller Welt eingeschrieben.
Das Transvulcania-Wochenende startet bereits am Donnerstag, dem 8. Mai mit dem Vertikallauf „Kilómetro vertical“. Start ist um 16.00 Uhr am Hafen von Tazacorte. Die Strecke führt von Meereshöhe über 6,6 km bergauf zum Ziel bei El Time auf 1.160 m.
Haupttag des Läuferwochenendes auf La Palma ist allerdings der 10. Mai. An diesem Samstag werden sich über 1.800 Athlethen um 6.00 Uhr früh beim Leuchtturm von Fuencaliente versammeln, wo der Startschuss für den Extremberglauf fällt. 73,3 km liegen vor den Teilnehmern, und die ersten werden zwischen 12.00 und 13.30 am Ziel in Los Llanos de Aridane erwartet.
Ebenfalls vom Leuchtturm aus startet um 6.30 Uhr der Halbmarathon, dessen Ziel beim Refugio de El Pilar liegt, wo später wiederum der Marathon beginnt, der am Hafen von Tazacorte endet.
Für Kinder bietet sich die Teilnahme am Transvulcania Kids an, einer kurzen Laufstrecke vom Refugio de El Pilar aus. Ebenso wurde eine Strecke für Gehbehinderte eingerichtet, die als „Carrera Adaptada“ barrierefrei von Argual bis Los Llanos de Aridane verläuft. Start ist um 10.00 Uhr.
Zum Ende des Sportevents gibt es ab 20.00 Uhr in Los Llanos de Aridane die Preisverleihung und ein Fest mit Livemusik.




Leserbrief zu Artikel Berglauf-Wochenende auf La Palma schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias