Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 272 (3/2017) vom 8. - 21. Februar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Gesundheit > Vortrag über genmanipulierte Lebensmittel

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
»Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

In der Deutschen Schule Puerto de la Cruz

Vortrag über genmanipulierte Lebensmittel

Am 19. September (Achtung neuer Termin!) findet um 18 Uhr in der Deutschen Schule Puerto de la Cruz ein Vortrag – auf Spanisch – über genmanipulierte Lebensmittel statt.



04.09.2009 - Teneriffa -  Vortragende sind ein Vertreter von Greenpeace sowie ein Vertreter des Verbands „Canarias libre de Transgénicos“ (Kanaren ohne Genmanipulation), beide NGO-Mitglieder. Der Vortrag findet im Rahmen der Aktion „Jornadas de documentales y debates“ (Dokumentations- und Diskussionstage) statt, die auf sämtliche Bevölkerungsschichten ausgerichtet ist. Themen wie „Schweinegrippe“, „Massentourismus“ etc. sind bereits behandelt worden. Die Organisatoren sind offen für Vorschläge aus der Bevölkerung zu Diskussionsrunden über Themen, die der Allgemeinheit am Herzen liegen. Anregungen zu Diskussionsrunden können, gern auch auf deutsch, an die eMail-Adresse grr.tenerife@yahoo.es gesendet werden.
Deutsche Schule Puerto de la Cruz, Calle San Rafael Nr. 3 (oberhalb des Hotels Puerto Palace).




Leserbrief zu Artikel Vortrag über genmanipulierte Lebensmittel schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias