Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Gesundheit > Lehre und Behandlungsformen des Ayurveda

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
»Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Lehre und Behandlungsformen des Ayurveda

von Birgit-Christine Weimann

Ayuh - Leben, Veda - Die Wissenschaft, sind altindische Ausdrücke aus dem Sanskrit. Die Begründer des Ayurveda werden Rishis genannt. Sie waren keine Gelehrten, sondern eher das, was wir heute unter Schamanen, Weisen oder Yogis verstehen.



07.10.2011 - Teneriffa - Sie lebten mit der Einheit der Natur, meditierten viel und suchten nach der universellen Wahrheit der Schöpfung.
Die von den Rishis in der Meditation empfangenen Erkenntnisse sind die Grundlage der bis heute anerkannten Ayurveda-Prinzipien. Die alten Überlieferungen werden als ewige Wahrheiten angesehen und sie offenbaren die tiefen Erkenntnisse und Weisheiten aus dieser Zeit.

Gesundheit gilt als eine der wichtigsten Voraussetzungen zur Erfüllung des höheren Zwecks unseres Daseins; die Erkenntnis unserer wahren göttlichen Natur. Der Körper wird als Tempel angesehen, in dem die Seele wohnt. Sein Wohlergehen ist die wichtigste Voraussetzung für geistige Entwicklung. Therapieformen, ganzheitliche Reinigungskuren, Pflanzen sowie meditative Entspannungsformen ( Yoga ) unterstützen die Heilungsprozesse und erhöhen die Gesundheit. Dies ist eines der größten Bestreben der ayurvedischen Heilkunde und Philosophie.

Machen Sie einen Termin in der „Casita de Ayurveda" in Icod de los Vinos in ruhiger und authentischer Umgebung aus.
Lernen Sie zum Beispiel die Königin der Massagen kennen „Abhyanga". Warmes Öl wird von der Ayurvedatherapeutin aufgetragen, der ganze Körper wird massiert. Loslassen - Spüren.
Die Systeme des Blutes, der Lymphe und der Nerven werden gestärkt. Blutdruck, Schmerzen und Verspannungen werden reduziert. Sie können auch andere Therapieformen bei uns kennenlernen.
 
Informationen unter:

www.casita-de-ayurveda-teneriffa.com
E-Mail: wellnesshaus-weimann@web.de
Mobil: 637481206
Tel.: 922130133






Leserbrief zu Artikel Lehre und Behandlungsformen des Ayurveda schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias