Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Internationales Straßenfest in Puerto de la Cruz

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

In der 2. Ausgabe des Festivals „Mueca“ wird es wieder viel Theater, Musik, Kunst und Überraschungen geben

Internationales Straßenfest in Puerto de la Cruz

Vom 17. bis 19. März findet zum zweiten Mal in Puerto de la Cruz ein internationales Straßenfest der Kunst statt. Beim „Festival Mueca 2006“ dreht sich alles um Kunst auf der Straße.



08.03.2006 - Teneriffa - Dabei spielen Theateraufführungen, Tanzdarbietungen, Musik, Kino und plastische Künste eine tragende Rolle. Wie das Kulturamt der Stadt ankündigt, wird das Publikum in diesen drei Tagen auf allen größeren Plätzen und in den Fußgängerzonen der Stadt Theatervorführungen, Musikkonzerte und Fotografieausstellungen besuchen können, Karikaturisten bei der Arbeit zusehen und die Pantomimen bewundern können, die sich zum Teil in menschliche Statuen verwandeln und völlig unbewegt scheinbar endlos so verweilen können.
All diese Veranstaltungen werden auf der Plaza de Europa, der Plaza del Charco, am Fischerhafen und der Plaza Concejil sowie in den Straßen Quintana und San Juan stattfinden.
Weitere Infos unter www.
festivalmueca.com


Weitere Veranstaltungen

Im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Puerto de la Cruz wird am Donnerstag, dem 9. März im Castillo San Felipe (bei Playa Jardín) die Skulpturenausstellung unter dem Titel „Nombre Propio“ von Rosa Hernández eröffnet.
Am Freitag, dem 10. März um 20.30 eröffnet im Instituto de Estudios Hispánicos (Fußgängerzone Calle Quintana) die Bilderausstellung von Ascensión Moratinos. Geöffnet Mo-Fr 11-13 u. 18-20 Uhr. Bis 4. April.
In spanischer Sprache finden im Instituto de Estudios Hispánicos folgende Vorträge statt:
Freitag, 17.3., 20.15 Uhr: „Dominikanische Republik – ein Paradies in der Karibik“. Referent: Quirico Castillo.
Freitag, 24.3., 20.15 Uhr: „Die Biodiversität Boliviens“. Referentin: Ana Luisa González.






Leserbrief zu Artikel Internationales Straßenfest in Puerto de la Cruz schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias