Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Internationales Clown-Festival „Clownbaret“ auf Teneriffa

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 26. Mai tritt in La Laguna der berühmte Clown Jango Edwards auf

Internationales Clown-Festival „Clownbaret“ auf Teneriffa

In La Laguna findet Ende Mai das internationale Clown-Festival „Clownbaret“ statt – eine Kombination aus Clown und Kabaret. Vom 24. bis 28. Mai werden diverse international anerkannte Meister des Lachens auftreten.



Jango Edwards (l.) und Peter Echo
Fotogalerie
Jango Edwards (l.) und Peter Echo
26.05.2006 - Teneriffa - Zu den besonderen Berühmtheiten, die dieser Tage auf Teneriffa erwartet werden, zählt der Amerikaner Jango Edwards (Detroit 1950), der mit seinem Bühnenpartner Peter Echo das Programm „Classic Duo“ präsentiert. Das deutsche Publikum begeisterte der verrückte Amerikanier bereits während seiner Zeit bei Circus Roncalli im Jahr 2000. 
Während der Dauer des  Clown-Festivals werden in der Innenstadt von La Laguna verschiedentlich Auftritte von Straßenkünstlern, Clowns und anderen Artisten stattfinden.
Parallel zum Festival läuft im Pub Kapitel in La Laguna an den Abenden des 24. und 25. Mai ab 22.00 Uhr ein Sonderprogramm mit Auftritten verschiedener Clowns, Kabarettkünstler, Dichtern, usw.
Die Vorstellungen des Clownbaret-Festivals finden alle im Veranstaltungssaal der Schule IES La Laboral (Avenida Lora y Tamayo, 2) – bei der Universität – statt.

Programm

Mittwoch, 24.5.: 11.00 Uhr - Lulú la Mer, Albert Vinyes und Patty Dubois treten als Krankenhausclowns für die kleinen Patienten im Hospital Universitario auf. 18.00 Uhr - Fools Militia-Clownfish mit „La Familia sale a la calle“ in der Straße Herradores (Familienvorstellg.) 21.00 Uhr - Arnaldo Mangini (Mr. Bean-Imitator) mit „Ser o no ser Mr. Bean“ im IES La Laboral (Familienvorstellg.)
Donnerstag, 25.5.: 11.00 Uhr - Clownfish  mit „Juega y Rol“, eine Vorstellung für Kinder im IES La Laboral (Kindervorstellg.) 18.00 Uhr - Lil y Colombia mit „Cita de amor con Lil y Colombia“ auf der Straße Herradores (Familienvorstellg.) 19.00 Uhr - Albert Vinyés mit „El Hombre Bala“ auf der Straße Herradores (Kindervorstellg.) und um 21.00 Uhr - La Banda mit „El Hombre invisible“ (Der unsichtbare Mann) (Erwachsenenvorstellg.) im IES La Laboral.
Freitag, 26.5.: 18.00 Uhr - Jesús Rojo mit „Magia y Malabares“ auf der Plaza vor der Kathedrale (Familienvorstellg.) 18.30 Uhr - Fools Militia mit „Policía Pedestre“ auf der Plaza vor der Kathedrale (Familienvorstellg.) und um 21 Uhr - Jango Edwards und Peter Echo mit „Classic Duo“ (Pantomime, Musik und Clown) im IES La Laboral (Erwachsenenvorstellg.)
Samstag, 27.5.: 12.00 Uhr - Gamba y Ginny mit „Unos payasos con mucho cuento“ auf der Plaza vor der Kathedrale (Kindervorstellg.) 13.00 Uhr - Vickisoise mit „La Fantástica Vickisoise“ auf der Plaza vor der Katherale (Familienvorstellg.) 18.00 Uhr - Fools Militia mit „Dizzyland“ auf der Plaza vor der Kathedrale (Familienvorstellg.) und um 21.00 Uhr - Das Clownbaret-Trio mit „El día que yo nací“ (Mix aus Clown und Kabarett) im IES La Laboral (Familienvorstellg.)
Sonntag, 28.5.: 12.00 Uhr - Turbocultura mit „Sapo el payaso anarquista“ (Kindervorstellung) auf der Plaza del Adelantado. 13.00 Uhr - Fools Militia mit „Teatro invisible“ auf der Plaza del Adelantado (Familienvorstellg.) 21.00 Uhr - Teatrofia mit „Aquí estamos. Eso será...“ und Fools Militá mit ihrem „Blasorchester“  im IES La Laboral (Familienvorstellg.)
Da es sich um kostenlose Veranstaltungen handelt, können Einladungskarten beim Kulturamt der Stadt La Laguna (Plaza Sto. Domingo) von 11.00 bis 14.00 Uhr abgeholt werden. Weitere Infos zur Verfügbarkeit von Karten unter Tel. 922 60 11 50 (Spanisch).
www.clownbaret.com






Leserbrief zu Artikel Internationales Clown-Festival „Clownbaret“ auf Teneriffa schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias