Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Traditionsreiches Seglertreffen auf La Palma vor dem Aus?

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vier Großsegler – zwei deutsche und zwei britische Schiffe – feierten Weihnachten in Santa Cruz de La Palma

Traditionsreiches Seglertreffen auf La Palma vor dem Aus?

Der „Tag des offenen Schiffs“ war ein großer Erfolg

Die letzte Ausgabe des längst zur Weihnachtstradition von La Palma gehörenden Treffens der Großsegler im Hafen von Santa Cruz war wieder ein voller Erfolg. Das Weihnachtstreffen fand zum dreizehnten Mal statt und lockte wieder viele Besucher aus allen Ecken der Insel in den Hafen der Hauptstadt, um die schmucken Segelschiffe zu bewundern.



Die deutschen Segler Alexander von Humboldt und Roald Amundsen sowie zwei britische Segelschiffe feierten Weihnachten in Santa Cruz de La Palma.
Fotogalerie© WB
Die deutschen Segler Alexander von Humboldt und Roald Amundsen sowie zwei britische Segelschiffe feierten Weihnachten in Santa Cruz de La Palma.
09.01.2009 - La Palma - Heiligabend feierten die Besatzungen der deut-schen Segelschulschiffe Roald Amundsen und Alexander von Humboldt sowie die der britischen Briggs Stravros Niarchos und Tenacious (ebenfalls Schulschiffe) bereits in Santa Cruz.
Am 25. Dezember fand dann ein großes Fest statt. Die Schiffe waren für Besucher geöffnet und viele nutzten die Gelegenheit, um einmal die frische Brise einer Seereise – zwar im Hafen aber immerhin an Bord – zu erschnuppern. Am Hafen gab es zahlreiche musikalische Veranstaltungen der verschiedensten Richtungen, einen Weihnachtsmarkt mit über 60 Ständen und viel gute Stimmung bis in den Abend hinein. Der Veranstalter Active Connect SL berichtete von circa 10.000 Besuchern. Bei aller Freude bleibt jedoch ein großer Wermutstropfen. Wie Conny Spelbrink von Active Connect unserer Redaktion berichtete, könnte dieses schöne Treffen auch das letzte gewesen sein. Obwohl sich schon einige Sponsoren (unter anderem das Cabildo von La Palma, die Stadt Santa Cruz de La Palma und die Hafenbehörde) zur Mitfinanzierung bereit erklärt haben, sind die Kosten für die Organisation mit jedem Jahr gewachsen und waren schon dieses Jahr so hoch, dass Active Connect einen größeren Teil davon selbst übernehmen musste. Auch werden es trotz der Begeisterung der Stammbesatzung und der Trainees der Segelschiffe jedes Jahr weniger Teilnehmer, so dass das Fortbestehen des Weihnachtstreffens der Großsegler auf La Palma gefährdet ist. Conny Spelbrink: „Wenn es kein Weihnachtswunder gibt, dann fürchten wir, dass dieses 13. Seglertreffen vielleicht das schönste aber auch das letzte war.“
Das Treffen der Großsegler fand erstmals 1996 statt. Da viele der Segelschiffe, die während der Sommersaison meist in nördlicheren Gefilden unterwegs sind, in dieser Jahreszeit die Törns überwiegend in ihrem „Winter-Revier“ auf den Kanaren durchführen, lag es nahe, eine Zusammenkunft zu organisieren. 
In den letzten 13 Jahren nahmen folgende Segelschiffe an dem Weihnachtstreffen teil: Eendracht (Niederlande), Noorderlicht (Niederlande), Thalassa (Niederlande), Catharina (Niederlande), Twister (Niederlande), Antigua  (Niederlande), Regina Maris (Niederlande), Barabah (Niederlande), Atlantis (Niederlande), Lord Nelson (Großbritannien), Tenacious (GB), Sir Winston Churchill (GB), Malcolm Miller (GB), Stavros Niarchos (GB), Alexander von Humboldt (Deutschl.), Roald Amundson (Deutschl.), Johann Smidt (Deutschl.), Swantje (Deutschl.), Mary Anne (Deutschl.), Lili Marlene (Deutschl.), Anitra (Deutschl.)




Leserbrief zu Artikel Traditionsreiches Seglertreffen auf La Palma vor dem Aus? schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias