Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Skatturnier im „Establo“ von El Médano

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 15. März Sonntagsspaß zugunsten des Waisenhauses von Puerto de La Cruz

Skatturnier im „Establo“ von El Médano

Skatbegeisterte aufgepasst! Am 15. März kann um 11.00 Uhr in El Médano ein guter Skat für einen guten Zweck gedroschen werden. Die Wirtsleute Gisela und Gottfried organisieren an diesem Sonntag in ihrem gemütlichen Bierlokal „Establo“ ein kleines Turnier zugunsten des Waisenhauses „Centro Educativo Matilde Téllez“ von Puerto de la Cruz.



Die Wirtsleute vom „Establo“, Gisela und Gottfried
Fotogalerie© WB
Die Wirtsleute vom „Establo“, Gisela und Gottfried
08.03.2009 - Teneriffa - Mit 10 Euro Startgebühr pro Teilnehmer/in, die an das Waisenhaus gehen, ist man dabei. Der Erlös wird von ungenannten Spendern noch verdoppelt. Der Siegerin oder dem Sieger winken 100 Euro Preisgeld.
Die Idee zu diesem Turnier kam den Wirtsleuten, als sie kürzlich im Wochenblatt von dem erfolgreichen Backgammon-Turnier zugunsten des Waisenhauses lasen. „Gutes gebiert Gutes, – also warum nicht diesmal bei uns im Inselsüden in El Médano ein Skatturnier zugunsten des Waisenhauses?“ meinte Wirtin Gisela. Ihr Partner Gottfried ist Skatexperte und stammt aus der Region, wo das Spiel her kommt. Von ihm erfuhren wir: „Das Skatspiel entstand im 19. Jahrhundert im Thüringenschen Altenburg. Ein Altenburger Kutscher, der viel in benachbarte Länder fuhr, brachte aus dem böhmisch-sächsischen Erzgebirge das dort beheimatete Spiel „Schafkopf“ mit. Ein Mitglied der „Brommeschen Tarockgesellschaft“ erlernte von dem Kutscher diesen wendischen Schafkopf. Mit den Jahren entstand aus Schafkopf und Tarock das Skatspiel. Der Name Skat ist viel älter als das Skatspiel selbst. Schon im italienischen Tarockspiel werden die beiseite gelegten Karten als Skat bezeichnet, von „scartare“ – weglegen. Seit 1963 gibt es in Altenburg sogar ein Skatgericht. Viele Streitfälle aus hitzigen Skatturnieren in der ganzen Welt wurden seither dort geschlichtet.“ So Gottfried, Wirt und Skatexperte.
Der Ort El Médano liegt nahe am Flughafen Reina Sofía, drei Autominuten von der Abfahrt „El Médano“. Das Lokal „Establo“ liegt zwei Gehminuten entfernt von der Plaza, Calle Alemania 7, links gegenüber vom Supermarkt Max­coop, wenn man von der Plaza kommt. Öffnungszeit täglich ab 18.00 Uhr, Samstag ab 15.00 Uhr (Fußball-Bundesliga-TV), Sonntag ab 11.00 Uhr. Anmeldung zum Skatturnier ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich: Telefon 666 750 657.
                                                                                                                                                 Hans Rueda    




Leserbrief zu Artikel Skatturnier im „Establo“ von El Médano schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias