Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Spanisch-deutsche Beratungstage

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Fragen zur gesetzlichen Kranken- oder Rentenversicherung in Deutschland und Spanien?

Spanisch-deutsche Beratungstage

Das Instituto Nacional de la Seguridad Social, die Deutsche Rentenversicherung und die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland haben gemeinsam spanisch-deutsche Beratungstage geplant, die in der CAISS de Vecindario (Santa Lucía de Tirajana) Calle Orchilla 3, Vecindario, Gran Canaria am 24., 25. und 26. März von 9.00 bis 14.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr stattfinden werden.



19.03.2009 - Gran Canaria - Es werden Fragen zur grenz­überschreitenden Krankenversicherung, zur spanischen oder deutschen Rentenversicherung bzw. der ergänzenden Altersvorsorge – z. B. über erworbene Ansprüche oder über die zu erwartende Rentenhöhe – geklärt. Zur Vermeidung von Wartezeiten wird eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 928 440 839 (von 9.00 bis 14.00 Uhr) empfohlen. Selbstverständlich sind die Beratungen kostenlos und werden bei Bedarf auch auf Spanisch angeboten.
Sollten Sie spezielle Fragen zum Krankenversicherungsrecht im Ausland haben, besteht für Sie zusätzlich die Möglichkeit sich unter der Telefonnummer 0049 228 95 30 623 für einen Termin vormerken zu lassen.
Um die Anrechnung von Zeiten der Kindererziehung prüfen zu können, werden weibliche Versicherte gebeten, das Familienbuch oder die Geburtsurkunden der Kinder mitzubringen.
Um die Organisation der Beratungstage zu erleichtern, werden Sie bei Terminvereinbarung gebeten, Ihren Namen, Ihren Vornamen und Ihr Geburtsdatum (und sollten Sie über diese verfügen, Ihre deutsche Versicherungsnummer) anzugeben.
Für weitere Fragen steht Ihnen der Deutsche Rentenversicherung Bund im Internet unter www.internationale-beratung@drv-bund.de gerne zur Verfügung.




Leserbrief zu Artikel Spanisch-deutsche Beratungstage schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias