Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Viehsegnung in Los Silos

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 24. Januar wird das Fest von San Antonio Abad gefeiert

Viehsegnung in Los Silos

In der Gemeinde Los Silos im Norden Teneriffas wird am Sonntag, dem 24. Januar (*) das Fest des Heiligen San Antonio Abad, dem Schutzpatron des Viehs, gefeiert, das 1748 erstmals stattfand.



Fotogalerie
07.01.2010 - Teneriffa - Da die Landwirtschaft in diesem Inselteil eine besondere Rolle spielt, wird auch das Fest von San Antonio Abad im Landkreis Isla Baja besonders groß gefeiert.
Rinder, Schweine, Schafe und andere Nutztiere nehmen an einem Umzug durch die Straßen teil. Auch viele Reiter kommen mit ihren Pferden, um sich den Segen für ihre Tiere zu holen. Dieser soll vor Krankheiten schützen und für gesunden Nachwuchs in den Stallungen sorgen. Früher glaubte man auch, dass der Segen von San Antonio Abad vor dem „bösen Blick“ schützen würde.
Die Feierlichkeiten beginnen am Samstag, dem 23. Januar um 11.00 Uhr auf dem Grundstück hinter dem Exconvento San Sebastián mit dem Pferderennen „Poole Bending y Carrera de Barriles“. Der Haupttag der Fiesta ist allerdings der Sonntag, 24. Januar. Ab 10.00 Uhr öffnet die Kunsthandwerksmesse auf der Plaza de La Luz, im Innenhof des Exconvento de San Sebas­tián und den Straßen El Olivo und Félix Benítez de Lugo. 90 Kunsthandwerker haben ihre Teilnahme bestätigt. Zeitgleich beginnt auch die Viehmesse auf dem Festgelände hinter dem Exconvento. Die Heilige Messe in der Kirche Nuestra Señora de La Luz findet um 12.00 Uhr statt. Anschließend findet die traditionelle Prozession mit der Heiligenfigur statt, die an der Plaza de La Luz mit der Segnung des Viehs endet.

(*) Falsche Terminangabe

In der letzten Ausgabe des Wochenblatts (6.1.2010) war auf Seite 52 als Termin für die Viehmesse der 17. Januar angegeben, was falsch war. Da der Redaktionsschluss in den Jahreswechsel fiel und im Rathaus von Los Silos niemand erreichbar war, hatte sich die Kulturredaktion auf die Angaben auf der Website www.lossilos.es verlassen, auf der es unter „Fiestas“ heißt, dass die Viehmesse jedes Jahr am 3. Sonntag im Januar stattfindet, was dieses Jahr folglich am 17. Januar gewesen wäre. Die korrekten Terminangaben wurde von Los Silos erst am 14. Januar in die Website gestellt. Wir bitten um Entschuldigung.






Leserbrief zu Artikel Viehsegnung in Los Silos schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias