Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Kirchen und Klöster von La Orotava

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Geführte Touren neu im Programm

Kirchen und Klöster von La Orotava

La Orotava ist eine der historischen „Perlen“ der Kanarischen Inseln. Ein Spaziergang durch den Ort zeigt an jeder Ecke die reiche Geschichte der Stadt, erklärt sie aber leider nicht.



Turm der Kirche La Concepción
Fotogalerie© AytoLaOrotava
Turm der Kirche La Concepción
22.04.2010 - Teneriffa - Diese Lücke will die Stadtverwaltung nun schließen, indem sie geführte Touren für solche Besucher anbietet, die sich auch für Kunst, Architektur und Geschichte interessieren. Immer samstags um 11 Uhr beginnen die „Rutas sacras“ (heilige Routen), die etwa 90 Minuten dauern. Am 24.4. und 15.5. werden die Klöster San Francisco, San Lorenzo und San Agustín und die Kirche Santo Domingo besucht, und am 8.5. und 22.5. geht es zu den Kirchen San Juan und La Concepción. Führer durch die Geschichte ist der Historiker Pablo Domingo Torres, eine deutsche Übersetzung ist bisher nicht gepant. Die Touren sind kostenlos, Anmeldung ist aber erforderlich unter Tel: 922 324 444, Extensión 269, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.




Leserbrief zu Artikel Kirchen und Klöster von La Orotava schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias