Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > „Schwanensee“ mit dem Moskauer Ballett

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Ende Juli in Adeje und La Laguna

„Schwanensee“ mit dem Moskauer Ballett

Am 23., 24. und 25. Juli gibt es für die Freunde des klassischen Balletts einen besonderen Leckerbissen: Tschaikowskis „Schwanensee“ wird vom Moskauer Ballet aufgeführt.



07.07.2010 - Teneriffa - In das 1989 gegründete Ballett wechselten viele Choreographen und Tänzer und Tänzerinnen vom Bolschoi- und vom Stanislawski-Theater.
Seither hat die Truppe 60 Welt­tourneen und über Tausend Vorstellungen absolviert. 1991 wählte sogar der legendäre Rudolf Nurejew die Truppe aus, um ihn auf seiner letzten Europatournee zu begleiten. Am 23. Juli um 22 Uhr wird im Magma-Kongresszentrum in Adeje getanzt, am 24. Juli um 18 und um 21 Uhr im Teatro Leal in La Laguna und am 25. um 20 Uhr ebendort. Die Karten kosten zwischen 20 und 35 Euro.




Leserbrief zu Artikel „Schwanensee“ mit dem Moskauer Ballett schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias