Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Highlight für Freunde der chinesischen Kampfkünste

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Highlight für Freunde der chinesischen Kampfkünste

Am 18. und 19. Dezember findet in Santa Cruz ein Workshop zum Thema „Baguazhang in der Tradition der Wudangberge“ statt. Seminarleiter ist Yürgen Oster (Foto).



Fotogalerie
09.12.2010 - Teneriffa - Baguazhang ist eine besondere Form der chinesischen Kampfkünste und basiert auf den acht Trigrammen des I Ging, des Buches der Wandlungen, einer der ältesten klassischen chinesischen Texte. Es entwickelte sich aus rituellen Handlungen in daoistischen Tempeln, bei denen im Kreis gehend die Trigramme abgeschritten werden. Wudang ist ein Gebirge im Süden Chinas und ein bedeutendes Zentrum daoistischer Spiritualität und Kampfkunst. Das Baguazhang aus Wudang gilt als besonders weich und intensiv. Yürgen Oster wurde 1949 in Köln geboren und begann 1976 seine Ausbildung in Qigong und Taichi. Durch die Arbeit mit verschiedenen Meistern auf der ganzen Welt eignete er sich im Laufe der Jahre eine Vielzahl von verschiedenen Stilen an, darunter auch Baguazhang. Mittlerweile unterrichtet er selbst seit über 30 Jahren Qigong und Taichi in der Tradition der Wudangberge und zählt heute zu den gefragtesten Lehrern auf diesem Gebiet in Deutschland. Er ist Autor zahlreicher Bücher und DVDs und seine Artikel werden regelmässig in Fachzeitschriften veröffentlicht. Seit einigen Jahren geht Yürgen Oster regelmäßig nach Wudangshan in China, um sich direkt an der Quelle weiterzubilden.
Im Seminar im Dezember werden einige Basisübungen des Baguazhang gelernt, um einen Einblick in diese Bewegungskunst zu bekommen. Interessenten wenden sich für weitere Informationen bitte direkt an Yürgen Oster: mail@ oster-dao.de

Joachim Spieth






Leserbrief zu Artikel Highlight für Freunde der chinesischen Kampfkünste schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias