Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Karneval im Zenit

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Karneval im Zenit

Nicht ohne Grund brüstet sich Teneriffa gern damit, den „besten Karneval der Welt“ zu veranstalten. Beim Vergleich mit dem berühmten Karneval Brasiliens fällt tatsächlich auf, dass der Spaßfaktor des hiesigen Karnevals durch die aktive Teilnahmemöglichkeit größer ist. Dieser Tage dreht sich auf den Kanaren alles um das Narrenfest, das nach der Wahl der Königin längst die Straßen erobert hat.



Die strahlende Karnevalskönigin 2011 von Santa Cruz de Tenerife: Naomi Cabrera Pulido.
Fotogalerie© EFE
Die strahlende Karnevalskönigin 2011 von Santa Cruz de Tenerife: Naomi Cabrera Pulido.
13.03.2011 - Kanarische Inseln - Und gerade dafür ist der Carnaval auf Teneriffa und auch andernorts auf den Kanaren berühmt: für das ausgelassene Fest unter freiem Himmel, an dem Einheimische und Touristen gleichermaßen teilnehmen. Dem fröhlichen Faschingstreiben setzt hier der Aschermittwoch nur ein symbolisches Ende, denn auch in den nächsten zwei Wochen läuft der Carnaval noch auf Hochtouren.

Am 2. März wurde in Santa Cruz die diesjährige Karnevalskönigin gewählt. Im Rahmen einer ungewöhnlich feierlichen und emotionsgeladenen Veranstaltung im Messezentrum, die dem verstorbenen „Vater der Murgas“, Enrique González, gewidmet war, wurde die 22-jährige Naomi Cabrera Pulido, eine VWL-Studentin aus Fuerteventura, zur „Reina del Carnaval 2011“ gekürt. Ihr Fantasiekostüm ist eine Kreation von Leo Martínez und wurde gesponsert von der Zeitung El Día – ein erfolgreiches Zweiergespann, das nunmehr das dritte Jahr in Folge seiner Kandidatin die Krone aufsetzen kann. Völlig zur Recht, denn die prunkvolle Schöpfung „Cien años de historia“ in Weiß- und Gold-Tönen war eindeutig eines der Juwelen unter den diesjährigen Fantasiekostümen.
Die Veranstaltung rund um die Wahl der Königin zog sich dieses Jahr ziemlich in die Länge und dauerte mehr als drei Stunden.  Regisseur Sergio García inszenierte den Abend als Dokumentation über das Leben von Enriquez González und seine Verdienste um den Karneval von Santa Cruz. Wie im Zeitraffer wurde auf der Bühne die Geschichte der Murgas – mit Vertretungen von allen Inseln – und der Ablauf des Karnevals – einschließlich Festzug und Bestattung der Sardine – nachgestellt. Über 6.000 Personen, kostümierte Gruppen, Musiker und Sänger zauberten ein Feuerwerk aus Musik, Rhythmus und Farbe auf die Bühne. Schließlich wurde den 17 Anwärterinnen auf den Karnevalsthron doch noch die Hauptrolle eingeräumt, die ihnen an diesem Abend zustand. Eine nach der anderen betraten sie die Bühne, ihr Auftritt jeweils mit einer eigens dafür ausgesuchten Musik untermalt. Als sich die Jury zur Entscheidungsfindung zurückzog,   war das Publikum erschöpft, denn es war bereits nach Mitternacht. Zu später Stunde wurde dann die Spannung aufgelöst und Naomi Cabrera Pulido zur Königin ausgerufen.

In Puerto de la Cruz wurde am 3. März Esther Yanes García mit einer Schöpfung von Alfonso Baute und David Hernández, die den Titel „Rozando La Gloria“ trug, zur Königin des internationalen Karnevals der Urlaubermetropole im Norden Teneriffas gewählt.

Auch nach Aschermittwoch geht der Karneval weiter

Auch wenn bei Erscheinen dieser Ausgabe die Karnevalszüge in Las Palmas und Santa Cruz schon stattgefunden und in den meisten Gemeinden die Sardine als symbolisches Ende des Karnevals zu Grabe getragen wird, ist das Fest noch lange nicht zu Ende. In Puerto de la Cruz beispielsweise wird noch kräftig weitergefeiert. Der Karnevalszug findet hier traditionell erst statt, wenn die Sardine bereits eingeäschert ist. In anderen Gemeinden beginnt der Karneval erst dieser Tage, so dass noch genügend Zeit zum Mitfeiern ist.

Santa Cruz de Tenerife

9. März, 21.00 Uhr: Bestattung der Sardine (Trauerzug von Calle Juan Pablo II über Méndez Núñez, Pilar, Villalba Hervás, La Marina bis Avenida Francisco La Roche.) Großes Feuerwerk zum Abschluss. Ab 22.30 Uhr: Tanz zu Livemusik auf der Plaza de La Candelaria.
11. März, ab 22.30 Uhr: Tanz zu Livemusik (Plazas Candelaria und del Príncipe).
12. März, ab 13.00 Uhr: „Carnaval de día“ – Karnevalsveranstaltungen und Tanz auf den Plazas de La Candelaria, del Príncipe, Calle del Castillo. 18.00 Uhr: Kinderkarnevalszug (über Francisco La Roche, Avenida Marítima bis Alameda del Duque de Santa Elena). Ab 21.30 Uhr: Tanz zu Livemusik (Plazas Candelaria und del Príncipe).
13. März: Oldtimer-Parade und großes Fest zum Ende des Karnevals. Ab 10.00 Uhr Besichtigung der Oldtimer im Parque García Sanabria. Um 12.00 Uhr starten die Oldtimer zu einer Fahrt durch die Stadt. 11.00 Uhr: Konzert der „Afilarmónica Ni-fú Ni-fa“ auf der Plaza del Príncipe. Ab 17.30 Uhr: Veranstaltungen auf den Karnevalsbühnen auf den Plazas del Príncipe, de Europa und de La Candelaria. 21.30 Uhr: Großes Feuerwerk zum Ende des Karnevals.
Bis 13. März ist in Santa Cruz auch die traditionelle Karnevals-Kirmes mit Fahrgeschäften für Groß und Klein geöffnet. Das Riesenrad ist von weit her zu sehen. Ein Teil der Kirmes ist auf dem Gelände vor dem Finanzamt aufgebaut, ein anderer beim Umsteigebahnhof Intercambiador.
www.carnavaltenerife.es

Puerto de la Cruz

In der Urlaubermetropole im Norden lautet das diesjährige Karnevalsmotto „Hommage an den Tourismus“. 
9. März, 21.00 Uhr: Bestattung der Sardine (Trauerzug von Avda. Colón über Avda. Familia Betancourt y Molina, Valois, Blanco, La Marina bis zum Hafen). Feuerwerk. Ab 23.00 Uhr: Tanz auf der Straße bei der Plaza del Charco
10. März, 20.00 Uhr: Empfang der Karnevalsabordnung aus Düsseldorf im Plenarsaal des Rathauses.
11. März, 22.00 Uhr: Männer-Hindernislauf auf Stöckelschuhen „Mascarita ponte tacón“ über San Telmo, C/ Sto. Domingo, C/ La Marina bis zur Plaza del Charco. Anschlie­ßend Tanz auf der Plaza del Charco. 23.30 Uhr: Tanz (Plaza del Charco).
12. März, 16.00 Uhr: Karnevalszug von Avda. Colón über Plaza Reyes Católicos, C/ Obispo Pérez Cáceres, Avda. Familia Betancourt y Molina, Plaza de la Constitución, C/Zamora, C/Sto. Domingo, Plaza del Charco, C/San Felipe bis Paseo Luis Lavaggi. Ab 20.00 Uhr: Tanz auf der Plaza del Charco.
13. März, 17.00 Uhr:  Auftritt von Senioren-Karnevalsgruppen – Tanz und Imbiss auf der Plaza del Charco. Freier Eintritt. 18.30 Uhr: Tanz auf der Plaza del Charco.

La Orotava

9. März, 21.00 Uhr: Bestattung von „San Crispín“ als symbolisches Ende des Karnevals (Trauerzug ausgehend vom Fußballstadion Los Cuartos über C/Miguel de Cervantes, Avda. Emilio Luque Moreno, Avda. Canarias, C/Calvario bis Plaza de la Constitución).
10. März, 20.30 Uhr: „Festival Piz­zicatos Solidario“ im Auditorio Teobaldo Power.
12. März, 23.00 Uhr: Tanzveranstaltung „Baile de Piñata“ und Maskenball auf der Plaza San Juan Bautista.

Las Palmas de Gran Canaria

10. März, 19.00 Uhr: „Gala de la Integración“ – Integrationsgala für Behinderte.
11. März, 21.00 Uhr: „Totenwache für die Sardine“ (Paseo de Las Canteras, C/ Tomás Miller, C/ Ripoche, Parque Santa Catalina). 22.00 Uhr: Tanz zu Livemusik auf der Plaza de Canarias.
12. März, 21.00 Uhr: Bestattung der Sardine (Trauerzug zum Strand Las Canteras).

Sofern nichts anderes angegeben ist, finden die Veranstaltungen im Parque Santa Catalina statt. www.lpacarnaval.com

Santa Cruz de La Palma

„Die Welt der Elfen“ lautet in diesem Jahr das Leitthema des Karnevals in La Palmas Hauptstadt.
9. März, 21.00 Uhr: Bestattung der Sardine mit Trauerzug von der Plaza de la Alameda bis zum Karnevalsgelände, wo die Sardine verbrannt und ein großes Feuerwerk gezündet wird. Anschließend Tanz.
10. März, 18.00 Uhr: Umzug der Comparsas und Batucadas von der Avenida El Puente bis zum Karnevalsgelände. Am Ende großes „Festival Drag Queen“ mit Auftritten verschiedener Künstler.
11. März, 17.00 Uhr: Maskenball auf der Plaza de la Alameda. 18.00 Uhr: Umzug der Karnevalsgruppen von der  Avenida El Puente bis zum Karnevalsgelände. 22.00 Uhr: Tanz zu Livemusik auf dem Karnevalsgelände.
12. März: Den ganzen Tag über „Carnaval de Día“ mit Auftritten von Musikgruppen. 10.00-12.00 Uhr: Kinderkarneval auf der Plaza de la Alameda. 12.00 Uhr: 6. Festival Orillas del Son „Fiesta Cubana“ auf der Plaza de la Alameda. 17.00-22.00 Uhr: Kostümball und -wettbewerb auf der Plaza de la Alameda. 22.00 Uhr: Tanz zu Livemusik.
13. März, 18.00 Uhr: Kinder-Karnevalsfest mit Unterhaltungsprogramm und Prä­mierung des besten Kostüms auf dem Karnevalsgelände. Ab 20.00 Uhr: Tanz auf dem Karnevalsgelände und Auftritt von Arturo del Castillo.

Der große Tag im Karneval auf La Palma war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Tausende nahmen am Rosenmontag an dem „Día de los Indianos“ teil. In weiß gekleidet und mit Talkumpuder „bewaffnet“ zogen sie durch die Straßen und hüllten Santa Cruz de La Palma in eine weiße Puderwolke.
Der Brauch ist eine Parodie auf die Rückkehr der nach Amerika emigrierten Palmeros, die seinerzeit als Neureiche in weißen Kolonialanzügen – die Damen in feiner Spitze – aus Übersee zurückkehrten. Der „Día de los Indianos“ zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen des Karnevals auf den Kanaren.

Wo der Karneval jetzt erst beginnt

Nachzügler

In der Urlaubermetropole des Südens von Teneriffa beginnt der Karneval traditionell erst wenn er andernorts schon vorbei ist. Dieses Jahr findet der Karneval in Los Cristianos (Arona) zwischen dem 18. und  dem 28. März unter dem Motto „El Circo“ (Der Zirkus) statt.
Ebenso zu den „Nachzüglern“ des Karnevals gehört die Stadt Tacoronte im Norden Teneriffas. Hier wird der Carnaval als „Piñata Chica“ ebenfalls erst Ende März gefeiert. und auch in Maspalomas auf Gran Canaria beginnt der Karneval spät. Hier die wichtigsten Veranstaltungen:

Los Cristianos

18. März: Eröffnung der Fotoausstellung „Nuestro Carnaval“ von Laly González im Centro Cultural.
19. März, 20.30 Uhr: Vorstellung der Kandidatinnen zur Wahl der Königin und der Kinder-Königin auf der Plaza del Pescador.
23. März, 18.30 Uhr: Senioren-Karnevalsball im Recinto Ferial.
24. März, 20.30 Uhr: Wahl der Kinder-Karnevalskönigin (Recinto Ferial).
25. März, 21.00 Uhr: Wahl der Karnevalskönigin (Recinto Ferial).
26. März, 11.00 Uhr: Schmink-Workshop, Karnevalsmusik in den Straßen und Tanz.
27. März, 17.00 Uhr: Großer Karnevalszug.
28. März, 20.00 Uhr: Bestattung der Sardine.
Weitere Infos erteilt das Centro Cultural.

Los Gigantes

Im Ort Los Gigantes in der Gemeinde Santiago del Teide steht der Karneval unter dem Motto „Latino“ und wird vom 13. bis zum 21. März gefeiert.
13. März, 11.00 Uhr: Classic-Car-Ausstellung (Plaza Buganvilla). 12.00 Uhr: „Batukada“ der Jungs des Pub Garaje 300. 14.00-23.00 Uhr: „Fiesta Blanca Latina“ zu Livemusik.
17. März, 21.00 Uhr: Wahl der Karnevalskönigin.
18. März, 18.00 Uhr: Wahl der Kinderkönigin. 22.30 Uhr: Maskenball und Livemusik.
19. März, 11.00 Uhr: Hüpfburgen und Workshops für Kinder. Ab 17.00 Uhr: Kinder-Karnevalszug von C/Flamboyant bis Plaza Buganvilla. 18.00 Uhr: „Festival de Variedades“. 19.00 Uhr: Auftritt des Latin-Sängers Luis Deseda. Anschl. Auftritt der britischen Band „Old Dogs New Tricks“ und Karnevalsball zu Latino-Rhythmen mit den Bands „Arguayo“ und „Sensación Gomera“. Im Laufe des Abends werden die besten Einzel-, Paar- und Gruppen-Kostüme preisgekrönt.
20. März, 16.00 Uhr: Preisvergabe an die Gewinner des Kostümwettbewerbs. 17.00 Uhr: Karnevalszug vom Kreisverkehr La Pescadora bis Plaza Buganvilla, wo versch. Gruppen auftreten werden. Anschl. Karnevalsball zur Livemusik der Band „Kimbara“ und der Latin-Musik von Maikel Jiménez.
21. März, 21.00 Uhr: Trauerzug der Sardine von der Orts­einfahrt Los Gigantes bis zum Hotel Los Gigantes, wo die Sardine verbrannt wird. Anschl. Feuerwerk und auf der Plaza Buganvilla Tanzabend und Anfertigung eines riesigen Sardinen-Brötchens.

Tacoronte

18. März, 21.00 Uhr: Murgas-Treffen mit Auftritt einer Kinder-Murga und den besten Murgas von Santa Cruz.
19. März, 11.00 Uhr: Auftritt der Murgas „Raviscuditos“ und „Deskandalosos“ auf dem Bauernmarkt (um 12.00 Uhr im Mercado Municipal). 14.00 - 19.00 Uhr: Kinderfest mit Hüpfburgen. 23.00 Uhr: Karnevalstanzveranstaltung zu Livemusik.
20. März, 11.00 Uhr: Oldtimer-Treffen auf der Plaza del Cristo. Anschlie­­ßend Fahrt durch die Stadt und Halt der Teilnehmer bei der „Bodeguita el Fotingo“ für einen Imbiss. 16.00 Uhr: Karnevalszug von El Cantillo bis zur Plaza del Cristo über La Estación. An diesem Karnevalszug nehmen viele repräsentative Gruppen des Karnevals von Teneriffa teil. 19.00 Uhr: Karnevalsball zu Livemusik.
21. März, 21.00 Uhr: Bestattung der Sardine in La Estación. Trauerzug über Calle Ismael Domínguez, Avda. 5° Centenario, Sebastián Machado und Carretera General. 23.00 Uhr: Karnevalsball zu Livemusik.

Sofern nichts anderes angegeben ist finden die Veranstaltungen auf dem Gelände La Estación statt.

Maspalomas (Gran Canaria)

17. März, 21.00 Uhr: Festakt zur Eröffnung des Karnevals und Vorstellung der Kandidatinnen zur Wahl der Königin.
18. März, 21.00 Uhr: Fest zur Eröffnung der „Chiringuitos“.
19. März, 21.00 Uhr: Wahl der Königin und anschließend Tanzveranstaltung „Mogollón“.
20. März, 17.00 Uhr: Veranstaltungen für Kinder. 19.00 Uhr: Wahl der Kinderkönigin.
21. März, 21.00 Uhr: „Salsa“-Darbietung und „Fiesta del Mojito“.
23. März, 21.00 Uhr: Wahl der „Gran Dama“ (Senioren-Karnevalskönigin).
24. März, 21.00 Uhr: Wahl der Drag Queen.
25. März, 12.00 Uhr: Karnevalsbrauch „Rettung der Sardine“ mit Umzug vom Leuchtturm über Playa del Inglés bis zum CC Jumbo. Dort findet dann ein Karnevalsfest für Touristen statt, bei dem es auch kostenlose Kostproben inseltypischer Gastronomie gibt.
26. März, 17.00 Uhr: Karnevalszug vom Parque Tropical bis zum CC Jumbo, anschlie­ßend Tanzveranstaltung.
27. März, 20.00 Uhr: Bestattung der Sardine (Trauerzug vom Inem-Büro bis CC Jumbo). Feuerwerk.

Sofern nichts anderes angegeben ist finden die Veranstaltungen im CC Yumbo statt.






Leserbrief zu Artikel Karneval im Zenit schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias