Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Mandeln im Mittelpunkt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 28. Oktober lädt die Ortschaft Aripe zur „Gran Majada“ ein

Mandeln im Mittelpunkt

Ende Oktober wird in der Ortschaft Aripe (Guía de Isora) das Mandelfest – Feria de la Almendra – gefeiert.



Wer sich für ländliche Traditionen auf den Kanaren interessiert, sollte den Termin unbedingt vormerken.
Fotogalerie© Cab TF
Wer sich für ländliche Traditionen auf den Kanaren interessiert, sollte den Termin unbedingt vormerken.
28.10.2012 - Teneriffa - In diesem Rahmen findet alljährlich die sogenannte „Gran Majada“ statt, eine Art kulinarische Messe, die sich ausschließlich mit Konditoreiwaren bzw. Feinbackwerk beschäftigt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mandel- und Feigenbäume, deren Früchte hier präsentiert werden. Besucher lernen dabei die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten im Konditorhandwerk kennen.
Nahezu alle Konditoren des Südens der Insel werden vertreten sein und bieten Kostproben ihrer Produkte an.
Die „Gran Majada 2012“ findet am Sonntag, dem 28. Oktober von 9.00 bis 14.00 Uhr auf der Plaza de San Pedro in Aripe statt. Um 13.00 Uhr gibt es eine Vorführung, um den Besuchern zu zeigen, wie die Mandelernte vor sich geht bzw. in früheren Zeiten ging. Dabei werden die Bäume geschüttelt und die Früchte aufgefangen, das traditionelle Mittagessen auf dem Feld gezeigt und schließlich werden die Mandeln auf den Boden der Plaza gestreut. Die Beteiligung der Zuschauer ist erwünscht.
Wegen des Parkplatzmangels in der Ortschaft werden Besucher gebeten, den Wagen in Guía de Isora zu parken. Der Weg bis Aripe führt etwa zwei Kilometer lang leicht bergauf. Es besteht auch die Möglichkeit der Anfahrt per Taxi.




Leserbrief zu Artikel Mandeln im Mittelpunkt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias