Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Benefiz-Essen für ein großartiges Projekt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 19. April im Casino von Santa Cruz

Benefiz-Essen für ein großartiges Projekt

Am Freitag, dem 19. April findet im Casino von Santa Cruz, direkt an der Plaza de Candelaria gelegen, ein Benefiz-Essen mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm und großer Tombola zugunsten des sozialen Projektes Christian y Manuel statt.



Teresa Queipo und ihr Sohn Christian.
Fotogalerie© Moisés Pérez
Teresa Queipo und ihr Sohn Christian.
22.03.2013 - Teneriffa - Neben einem Essen im gepflegten Rahmen des Casinos sorgen das Esther Alfonso Quartett für die musikalische Unterhaltung und der aus Santa Cruz stammende Komiker Yeray Díaz für fröhliche Stimmung. Alle Künstler haben sich kostenlos in den Dienst der guten Sache gestellt. Außerdem kommt ein Fußball-Trikot zur Versteigerung, das Nationaltrainer Vicente del Bosque bei seinem letzten Besuch auf der Insel mitgebracht hat und auf dem die Unterschriften der gesamten spanischen Nationalmannschaft  verewigt sind.
Der Eintrittspreis beträgt 30 Euro und umfasst Essen und Getränke sowie die Teilnahme an der Tombola mit weiteren interessanten Preisen. Beginn 20.30 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf in der Wochenblatt-Redaktion erhältlich.
Schon mehrfach hat das Wochenblatt über die Initiative einer jungen Mutter berichtet, die seit Jahren vergeblich nach einer therapeutischen Einrichtung für ihren Sohn sucht, der unter dem Down-Syndrom leidet. Derartige Betreuungs- und Therapie-Einrichtungen sind hier auf der Insel so gut wie nicht existent, und so bleibt den betroffenen Familien nur der Weg der Selbsthilfe.
Angesichts der Wirtschaftskrise und der leeren Kassen der öffentlichen Einrichtungen ist von offizieller Seite auch in absehbarer Zeit keine Hilfe zu erwarten
So hat Teresa Queipo, die zusammen mit ihrem Mann das Restaurant TACOA in El Sauzal führt, den Verband Asociación Canaria Sociosanitaria Christian y Manuel gegründet, ein Selbsthilfeprojekt, das die Schaffung von Wohngemeinschaften für geistig behinderte Menschen zum Ziel hat. Ihr wichtigstes „Anfangskapital“ ist ein 7.000 qm großes Grundstück, das sie von ihrem Vater geerbt hat und auf dem bereits ein altes Gewerbegebäude steht. In diesem 2-stöckigen Gebäude sollen die ersten Wohnungen entstehen, in denen ihrem Sohn Christian und anderen geistig behinderten Menschen die Möglichkeit gegeben werden soll, ein „normales“ Leben zu führen. Später ist der Bau weiterer Häuser für Wohngemeinschaften geplant.
Trotz verschiedener Spendenaktionen und Benefiz-Veranstaltungen, wie das Fest der Rotary Clubs zugunsten des Projektes Christian y Manuel im vergangenen Herbst, geht es mit den Bauarbeiten nicht so richtig voran, weil das Geld für das notwendige Baumaterial fehlt. Nun soll das Benefizfest im Casino neue Einnahmen bringen, damit die Bauarbeiten fortgesetzt werden können. Neben Ricardo Melchior, dem Cabildo-Präsidenten von Teneriffa und Schirmherrn des Projektes, ist Fußball-Nationaltrainer Vicente del Bosque Ehrenpräsident des Verbandes Christian y Manuel. Als er sich vor einigen Wochen auf der Insel aufhielt, unterhielt er sich auch mit Teresa und Christian und erkundigte sich nach dem Stand der Dinge. Als Vater eines Sohnes mit dem Down-Syndrom, hat er für die Problematik der geistig Behinderten besonders großes Verständnis.
Geldspenden – ob klein oder groß – sind natürlich herzlich willkommen.

Spendenkonto bei La Caixa El Sauzal (frühere CajaCanarias) Kto.-Nummer 2065 0079 22 1400156401.
Weitere Informationen über das Projekt unter:
www.christianymanuel.com






Leserbrief zu Artikel Benefiz-Essen für ein großartiges Projekt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias