Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Schnabulieren im Nordwesten

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Schnabulieren im Nordwesten

„Volcán Canario“, „Papas viudas de doña Lala“ sind Namen von Tapas-Kreationen, die in Restaurants von Buenavista del Norte bis 30. Juni im Rahmen der Gastronomiewochen unter dem Motto „Ruta de la Tapa“ angeboten werden.



Fotogalerie
20.06.2013 - Teneriffa - Die kleinen Gerichte, bei denen Wert auf Originalität gelegt wird, werden in allen teilnehmenden Restaurants zum Preis von 2,50 Euro inklusive einem Glas Bier (Mahou) angeboten. Wer sich durch das ganze Angebot durchprobieren möchte, kann einen Tapas-Ausweis verlangen, in den für jedes besuchte Lokal ein Stempel gedrückt wird. Wer mindestens fünf Stempel gesammelt hat, kann seinen Pass in einen der dafür vorgesehenen Kästen einwerfen und nimmt an einer Verlosung teil.




Leserbrief zu Artikel Schnabulieren im Nordwesten schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias