Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Folklore im Museum

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Museum Iberoamerikanischen Kunsthandwerks

Folklore im Museum

Die sogenannten „Noches del mait“ (Nächte des mait) werden als kulturelle Veranstaltung in La Orotava seit 2010 jedes Jahr angeboten.



09.08.2013 - Teneriffa - Das Museum Iberoamerikanischen Kunsthandwerks (Museo de Artesanía Iberoamericana, kurz mait) hat auch für diesen Sommer drei Termine bekannt gegeben, um dem Publikum die Sammlung des Museums im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen nahezubringen.
Am Freitag, dem 6. September sind Interessierte zu einer Degustation von Nachspeisen und kanarischem Wein ins Museum eingeladen. Für Unterhaltung wird die Folkloregruppe „Achamán Jóvenes Sabandeños“ sorgen. Treffpunkt ist am MAIT um 20.30 Uhr. Die Veranstaltung dauert etwa eineinhalb Stunden. Unkostenbeitrag: 5 Euro pro Person.
Das Museum ist in den Räumlichkeiten eines ehemaligen Klosters in der Calle Tomás Zerolo, 34, in La Orotava untergebracht. Infos gibt es unter Tel. 922 323 376 und direkt im Museum von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 14.00 Uhr.




Leserbrief zu Artikel Folklore im Museum schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias