Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > 13. Kanarische Kulturtage in Berlin

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vom 24. bis 26. Oktober

13. Kanarische Kulturtage in Berlin

Zwischen dem 24. und 26. Oktober finden in der deutschen Hauptstadt wieder die „Kanarischen Kulturtage“ statt, bei denen kanarische Persönlichkeiten, Kultur und Musik im Vordergrund stehen.



Ehrengast ist dieses Mal der ehemalige kanarische Regierungspräsident und heutige Bürgerbeauftragte der Inseln, Jerónimo Saavedra.
Fotogalerie© Cab. TF
Ehrengast ist dieses Mal der ehemalige kanarische Regierungspräsident und heutige Bürgerbeauftragte der Inseln, Jerónimo Saavedra.
24.10.2013 - Kanarische Inseln - Berlin - Im Rahmen dieser 13. Ausgabe der Kulturtage wird der Bürgerbeauftragte des kanarischen Parlaments und ehemalige Regierungspräsident der Inseln, Jerónimo Saavedra, einen Vortrag zum Thema: „Die Institution des Diputado del Común –  Aufgaben, Werdegang und Gegenwart“ halten. Im Anschluss an den Vortrag wird Jerónimo Saavedra für seine Verdienste um die Verständigung, Freundschaft und den Dialog zwischen Deutschland und den Kanarischen Inseln mit dem José Clavijo y Fajardo-Preis ausgezeichnet. Die Veranstaltung auf Spanisch mit deutscher Übersetzung findet am 24. Oktober um 19.30 Uhr im DGB-Haus am Wittenbergplatz, Keithstraße 1-3, statt. Der Eintritt ist frei.
Am Freitag, dem 25. Oktober steht um 19.00 Uhr  im Auditorium der Botschaft von Spanien ein Timplekonzert bzw. ein musikalisch-literarisches Programm mit dem jungen Solisten Alexis Lemes und dem Meister der kanarischen Rezitierkunst, Antonio Corujo, auf dem Programm. Danach wird eine Verkostung von Wein und Käse von Lanzarote angeboten. Die Veranstaltungfindet in der Lichtensteinallee 1 statt.
Am Samstag, dem 26. Oktober um 19.00 Uhr schließt ein kanarischer Abend unter dem Motto „Natur, Kultur und Traditionen“ im Sitz der Deutsch-Kanarischen Gesellschaft in Berlin (Urbanstraße 93, Berlin-Kreuzberg) die diesjährigen Kulturtage ab. Im Bereich Kultur werden zwei Bücher kanarischer Autoren vorgestellt: „Canarias, desde el mar hasta el cielo“ (Die Kanarischen Inseln, vom Meer bis in den Himmel) von Isidoro Sánchez und der Erzählband „Ritual de paso“ (Ritual des Übergangs) von Félix A. Martín Hormiga. Beide Werke sind in Spanisch und Deutsch verfasst. Antonio Corujo rezitiert traditionelle Gedichte der Inseln und Iberoamerikas. Dazu werden Spezialitäten der kanarischen Küche angeboten. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.canariasenberlin.org




Leserbrief zu Artikel 13. Kanarische Kulturtage in Berlin schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias