Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Seepferde in Adeje

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Bad von Reitern und Pferden zu Ehren des Schutzpatrons

Seepferde in Adeje

Tausende Menschen kamen am 20. Januar in die Bucht von La Enramada und El Humilladero bei Adeje, um den Haupttag der Festlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons der Land- und Viehwirte – San Sebastián – zu feiern.



Fotogalerie© Ayto. Adeje
24.01.2014 - Teneriffa - Zu diesem religiösen und volkstümlichen Fest gehört die Tradition, die Pferde zu baden. Die Reiter folgten nach der Heiligen Messe in der Kirche Santa Ursula der Prozession mit der Heiligenfigur bis zum Strand, wo sie vor einem wahren Meer an Zuschauern die Pferde zum Teil bis zum Hals ins Wasser trieben.
Das eine oder andere Ross nahm auch gegen seinen Willen ein Wellenbad.
In einem bunten Umzug, dem „Paseo Romero“ wurden auch Ochsen, Kühe, Ziegen, Schafe, Kamele und Hunde durch die Straßen geführt. Alle Tiere wurden vom Ortspfarrer mit Meerwasser gesegnet.




Leserbrief zu Artikel Seepferde in Adeje schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias