Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Märchen und Mythen von den Kanarischen Inseln

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Autorenlesung mit Harald Braem:

Märchen und Mythen von den Kanarischen Inseln

Harald Braem liest „Märchen und Mythen“ aus seinem Buch „Der Kojote im Vulkan“ im Kulturcafé La Luna auf La Palma (Los Llanos de Aridane, Calle Fernández Taño, 24) am Freitag, dem 31. Januar 2014 um 20.00 Uhr.



Fotogalerie
24.01.2014 - La Palma - In „Der Kojote im Vulkan“ hat Harald Braem zwanzig der schönsten kanarischen Volksmärchen zusammengetragen: mit viel Sach- und Landeskunde und einem Augenzwinkern.
Der Leser erfährt in kleinen Episoden viele geschichtliche und volkskundliche Hintergründe über jede einzelne der Kanaren-Inseln.
So beschreibt z.B. „Der Kojote im Vulkan“, welche Rolle der „Guayote“ für die Guanchen auf Teneriffa spielte – der böse Teufel, der in dem großen Vulkan, im „Echeyde“, sein Zuhause hat. „Die Schlucht der Todesängste“ erzählt von der Eroberung der Insel La Palma, beschreibt die Kämpfe im Barranco de las Angustias und den Verrat an Mencey Tanausú. „Attidamana“ war eine Guanchen-Frau auf Gran Canaria, deren beiden Söhne die Königreiche Telde und Gáldar gründeten.
Der Leser erfährt auch, wer „Die grausame Beatriz von Bobadilla“ war und „Wie die Pfeifsprache entstand“ (Gomera), was „Die springenden Lanzen“ sind und welche Märchen und Mythen über „Die heilige Quelle von Fuencaliente“ (La Palma), den „Regenbaum von Hierro“ oder „Die Drachenbäume“ erzählt werden.
„Der Kojote im Vulkan“ ist 2013 im Zech Verlag neu erschienen. 160 Seiten mit Illustrationen von Karin Tauer. ISBN 978-84-938151-6-5




Leserbrief zu Artikel Märchen und Mythen von den Kanarischen Inseln schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias