Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > „Canarisches Tagebuch 1904-1906“ von Luise Schmidt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Einladung zur Buchpräsentation und Lesung:

„Canarisches Tagebuch 1904-1906“ von Luise Schmidt

Im Februar 2014 wird das „Canarische Tagebuch 1904-1906“ von Luise Schmidt offiziell auf Teneriffa und Gran Canaria vorgestellt.



Fotogalerie
24.01.2014 - Kanarische Inseln - Der Herausgeber und Enkel der Autorin, Klaus Matzdorff, wird dabei begleitet von Herrn Peter Schmid, dem deutschen Konsul auf den Kanaren („dieses Buch ist ein wahres Kleinod“), und von seiner Verlegerin Verena Zech. Emma Luise Schmidt (1883-1961) stammte aus Löbejün bei Halle an der Saale: eine junge Frau, die damals 20jährig über Gran Canaria nach Teneriffa kam, um als Hauslehrerin im Hotel Martiánez zu arbeiten. Sie schrieb in dieser Zeit Tagebuch und bewahrte Briefe, Postkarten, Fotos und Zeitungsausschnitte sorgfältig auf. Ein Jahrhundert später hat ihr Enkel Klaus Matzdorff dieses Tagebuch gefunden, aufbereitet und nun im Zech Verlag auf 128 Seiten mit zahlreichen, teils farbigen Bildern veröffentlicht. Laut Klappentext ein „authentischer, historischer Reisebericht über das Leben auf Teneriffa um die Jahrhundertwende“. Mehr Info unter www.editorial-zech.es
Die Buchpräsentation findet am Mittwoch, dem 12. Februar um 19.30 Uhr im Hotel Monopol, Calle Quintana 15, in Puerto de la Cruz auf Teneriffa statt.
Am Freitag, dem 14. Februar um 19.30 Uhr wird das Buch im Museo Poeta Domingo Rivero, Calle Torres 10, 1. Stock in Las Palmas de Gran Canaria (Triana) vorgestellt.
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem Konsulat der Bundesrepublik Deutschland auf den Kanaren statt.




Leserbrief zu Artikel „Canarisches Tagebuch 1904-1906“ von Luise Schmidt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias