Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Romería de San Marcos in Tegueste

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Die erste große Romería auf Teneriffa findet am 27. April statt

Romería de San Marcos in Tegueste

Romerías sind die traditionellen Erntedankfeste der Insel, doch gefeiert wird nicht nur nach der Ernte, sondern speziell am Tage des jeweiligen Schutzheiligen der Ortskirche.



Fotogalerie© Moisés Pérez
18.04.2014 - Teneriffa - San Marcos ist jedes Jahr der erste Schutzpatron, zu dessen Ehren gefeiert wird, und der schöne folkloristische Umzug ihm zu Ehren findet am Sonntag, dem 27. April in Tegueste statt. Diese Romería ist inselweit berühmt für die Festwagen beim Umzug, die mit handwerklichen Mosaiken aus Körnern und Früchten geschmückt sind. Die „Carretas“ (Wagen) und „Barcos“ (Schiffe) können auch am Montag danach in einer Ausstellung bewundert werden.
An die Zuschauer entlang der Umzugsstrecke der Romería werden Wein und Kostproben der lokalen Gastronomie – z.B. auf den Festwagen gegrilltes Fleisch – verteilt.
25 Festwagen und die vier traditionsreichen „Schiffe“ werden dieses Jahr beim Umzug mit dabei sein.

Fest- und Rahmenprogramm

Mi., 23.4., 17.00-19.00 Uhr: Wein- und Konditor-Workshop in der Weinkellerei El Lomo (Ctra. El Lomo 18). Teilnahmegebühr 10 Euro. Anmeldung und Infos unter Tel. 922 560 107.
Do., 24.4., 18.30-20.30 Uhr: Einführung in die Weinverkostung in der Weinkellerei El Lomo (Ctra. El Lomo 18). Teilnahmegebühr 20 Euro. Anmeldung und Infos unter Tel. 922 545 254 # 4)
Fr., 25.4., 10.00-14.00 Uhr: Unterhaltung für Kinder in der Straße Prebendado Pacheco. 11.30 Uhr: Auftritt der Kinder-Folkloregruppe Venturey. 21.00 Uhr: Umzug der Nutztiere. 21.30 Uhr: Folklorefestival mit Folkloregruppen von verschiedenen Inseln.
Sa., 26.4., 9.00-15.00 Uhr: Touristische Tour durch die Stadt unter dem Motto „Entre el Cielo y el Infierno“ (Zwischen Himmel und Hölle). Treffpunkt ist an der Plaza de San Marcos. Teilnahmegebühr 12 Euro. Anmeldung und Infos unter Tel. 922 316 102 und turismo@tegueste.org. 19.00-23.00 Uhr: „Festival der Sinne“ entlang der Straße Prebendado Pacheco. Eine gute Gelegenheit, um die lokale Gastronomie und die Weine des Anbaugebiets Tacoronte-Acentejo kennenzulernen. Weitere Infos unter www.tacovin.com. 21.30 Uhr: Feldfrüchte-Opfer auf der Plaza de San Marcos. Auftritt der Folkloregruppe Tejeguate von El Hierro und der Theatergruppe Aguamanil. 22.30 Uhr: Feuerwerk, anschließend Tanz zu Livemusik auf der Plaza de San Marcos.
So., 27.4., 12.00 Uhr: Heilige Messe in der Kirche von Tegueste und anschließend Prozession mit dem Heiligenbild und Segnung von Mensch und Tier auf der Plaza de San Marcos. Gegen 13.00 Uhr beginnt die Romería durch die Straßen der Stadt. Ab 16.00 Uhr wird auf der Plaza de San Marcos zu Livemusik gefeiert und getanzt.
Mo., 28.4., 14.00 Uhr: Ausstellung der Wagen und Schiffe, die an der Romería tags zuvor teilgenommen haben, entlang der Calle La Audiencia. 18.00 Uhr: Tanz zu Livemusik auf der Plaza de San Marcos.
Sa., 3.5., 22.30 Uhr: Folkloreabend „Baile de Magos“ (kanarische Tracht ist Pflicht) auf der Plaza de San Marcos mit Livemusik und Auftritten von Folkloregruppen.






Leserbrief zu Artikel Romería de San Marcos in Tegueste schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias