Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Straßenkunst-Festival MUECA 2014

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vom 8. bis 11. Mai in Puerto de la Cruz

Straßenkunst-Festival MUECA 2014

In Puerto de la Cruz findet vom 8. bis 11. Mai 2014 wieder das beliebte internationale Straßenkunst-Festival „Mueca“ statt. Als die Bewegung „Cómplices Mueca“ nach mehrjähriger krisenbedingter Pause dieses Festival im Jahr 2012 wieder aufleben ließ, bestätigte sich das kulturelle Event als absoluter Publikumserfolg.



Fotogalerie
10.05.2014 - Teneriffa - In „Cómplices Mueca“ schlossen sich Förderer und Befürworter des Festivals zusammen, um angesichts der Passivität der Stadtverwaltung die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. Dank enormer gemeinsamer Anstrengungen erlebte „Mueca“ im Frühling 2012 ein Revival, und das einheimische wie ausländische Publikum dankte es mit guter Stimmung, reichlich Beifall und viel Lob. Die Ausgabe 2013 wurde ein noch größerer Erfolg.

Reichlich Unterhaltung für die ganze Familie

Am 8., 9., 10. und 11. Mai wird „Mueca“ mit Theater, Musik, Tanz, Pantomime, Clowns und vielem mehr die Straßen von Puerto de la Cruz fluten.
Die Auftritte werden, wie 2013, auf vier Hauptbühnen stattfinden, die auf dem Rathausplatz, in der Calle San Felipe, am Fischerhafen und bei der Plaza del Charco aufgebaut werden.
Parallel wird es in den Straßen Esquivel, San Juan, Agustín de Bethencourt und La Hoya Unterhaltung und Beschäftigungsangebote für alle Altersstufen geben. Musik, Tanz, Theater, Literatur, Magie... es sollte für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei sein.
Für die internationale Note des diesjährigen Festivals sorgen verschiedene Truppen aus Italien, Belgien, Mexiko, Argentinien und Kenia. Die Kompanie „Eventi Verticali“ aus Italien wird bei Mueca ihre Show „Wanted“ zeigen, bei der eine 50 qm große Leinwand von einem Kranwagen gehalten wird, auf der die Künstler eine visuelle Komödie mit Projektionen und Akrobatik inszenieren.
Die Clowns „Okidok“ aus Belgien zeigen ebenfalls akrobatische Leistungen, gewürzt mit einer ordentlichen Prise Humor.
Jason Vázquez und Baruch García aus Mexiko sind „Pata de Perro“ und zeichnen sich durch eine ständige Interaktion mit dem Publikum und viel Improvisation aus.
Die Kompanie „La Pista Tango“ aus Argentinien vermischt Tanz, Akrobatik und Musik zu einer Art Zirkus.
Der Chilene Rodolfo Meneses ist als Pantomime und Clown unterwegs und lässt das Publikum auf der Straße an seiner erstaunlichen motorisierten Welt teilhaben, in der das rote Licht keine Ampel ist und die Polizei nicht das Sagen hat.
Neben den internationalen Truppen werden zahlreiche lokale und nationale Künstler während Mueca die Straßen von Puerto de la Cruz beleben. Das Programm von Mueca 2014 ist so umfangreich, dass es an dieser Stelle nicht abgedruckt werden kann. Alle Programminformationen sind aber am Mueca-Info-Stand bei der Plaza de Europa am Rathaus zu bekommen. Das vollständige Programm steht auch auf der sehr informativen Internetseite www.festivalmueca.com






Leserbrief zu Artikel Straßenkunst-Festival MUECA 2014 schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias