Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Maspalomas Gay Pride zog die Massen an

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Kanaren entdecken die LGTB-Gemeinschaft als touristische Zielgruppe

Maspalomas Gay Pride zog die Massen an

Auf Gran Canaria fand zum 13. Mal die Schwulen-Parade „Maspalomas Gay Pride“ statt. Eine Woche lang feierten Schwule, Lesben, Trans- und Bisexuelle in Maspalomas und brachten ihre Solidarität mit den Homosexuellen in den 78 Ländern der Welt zum Ausdruck, die noch nicht frei auf die Straße gehen können.



Fotogalerie© EFE
07.06.2014 - Kanarische Inseln - Höhepunkt war der Umzug unter dem Motto „Interkontinentalität“, der mit 24 Wagen Disco- und Karnevalsatmosphäre aufkommen ließ. Hochhackige Schuhe, exzentrische Outfits und Conchita Wurst-Imitatoren prägten an diesem Tag das Bild der Stadt. 100.000 Besucher kamen zu der Parade, an der auch hochkarätige nationale und internationale Künstler teilnahmen.
Das Event, das 20% mehr Besucher anzog als im letzten Jahr, ist auch für die Tourismusbranche ein willkommener Impuls, der in der Nebensaison die Hotelzimmer füllt.
Auch die anderen Inseln beginnen diese Zielgruppe zu entdecken. In El Pinar auf El Hierro werden am 28. Juni zum Christopher Street Day zwölf Lokale mit Regenbogenfarben dekoriert sein und so den „Gay Pride“-Tag feiern.
Auch auf der Insel La Palma soll der Tag gebührend gefeiert werden. Auf Initiative von zwei Dutzend ortsansässigen Unternehmen - Hotels, Autovermietungen und Restaurants, sollen Veranstaltungen für diese Zielgruppe  organisiert werden. Am Veranstaltungsprogramm, das unter dem Motto „Toleranz und Gleichheit“ steht, wird noch gearbeitet.
Schon bekannt ist, dass es am 10. Juli eine „Carrera de Tacones“, einen Wettlauf auf hochhackigen Schuhen von mindestens sieben Zentimetern Höhe, durch die Straßen von Santa Cruz de La Palma geben wird, wie er beispielsweise in Barcelona, Madrid und auch im Karneval auf Teneriffa schon Tradition ist.




Leserbrief zu Artikel Maspalomas Gay Pride zog die Massen an schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias