Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > „Malizia“ – neue Flamenco-Show im Mare Nostrum Resort in Arona

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Eine leidenschaftliche Geschichte um Liebe und Hass

„Malizia“ – neue Flamenco-Show im Mare Nostrum Resort in Arona

Als „Herausforderung“ bezeichnete die bekannte Choreografin Carmen Mota ihre neueste Bühnenshow im Konzertsaal der Pirámide de Arona im Mare Nostrum Resort, denn sie und ihr Sohn haben die Handlung von Giuseppe Verdis berühmter Oper Rigoletto – die ursprünglich den Titel „La maledizione“ (Der Fluch) tragen sollte – aufgegriffen und neue Tanzstile wie den Streetdance aufgenommen.



Carmen Mota und ihr Sohn Joaquín Marcelo (l.) stellten die neue Show vor der Premiere am 3. Juni vor.
Fotogalerie
Carmen Mota und ihr Sohn Joaquín Marcelo (l.) stellten die neue Show vor der Premiere am 3. Juni vor.
19.06.2014 - Teneriffa - Auf einzigartige Weise haben die Perfektionistin und ihr Sohn Joaquín Marcelo Oper, Flamenco, modernen Tanz und Theater miteinander kombiniert. Das Ergebnis heißt „Malizia“ und ist eine Show im für Carmen Mota und Joaquín Marcelo kennzeichnenden leidenschaftlichen Stil.
Für Marcelo handelt es sich um ein Stück, das sich im Gegensatz zu den früheren Shows nicht der Liebe sondern niederen Gefühlen wie dem Hass widmet. „Nicht alle Liebesgeschichten haben ein glückliches Ende“, so Marcelo. Es ist eine Geschichte voller Kraft, Gefühl und Ausdruck, vermittelt durch den Tanz des Balletts von Carmen Mota.
Die Handlung spielt sich im heutigen Sevilla ab, wo die schöne Tochter von Curro vom korrupten Politiker und Frauenheld Ricardo Montero verführt und entführt wird. Curro gibt nach dem Verlust der Ehre seiner Tochter seinem Hass freien Lauf und lechzt nach Rache.
Die Flamenco-Tanzshows von Carmen Mota sind seit vielen Jahren ein Erfolg. Die letzte Bühnenshow „Evolu­ción“ zählte während ihrer Spielzeit rekordmäßige 150.000 Zuschauer, viele davon Urlauber.
„Malizia“ wird bis Saisonende 2015 immer Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag um 21.30 Uhr sowie mittwochs um 20.30 Uhr in der Pirámide de Arona im Mare Nostrum Resort aufgeführt. Karten kosten zwischen 49 und 79 Euro. Für Residenten gibt es 30% Rabatt.
Es besteht auch die Möglichkeit, einen ganzen Abend inklusive Abendessen zu buchen.
Infos und Tickets: www.marenostrumresort.com, www.koobin.com/piramidedearona/index.php und telefonisch unter  922 75 75 00.




Leserbrief zu Artikel „Malizia“ – neue Flamenco-Show im Mare Nostrum Resort in Arona schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias