Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Teneriffa richtet das Landesfinale aus

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Robotikwettbewerb First Lego League

Teneriffa richtet das Landesfinale aus

Im kommenden Jahr wird das Spanien-Finale des internationalen Jugend-Robotikwettbewerbs „First Lego League“ auf Teneriffa ausgerichtet. Die Stiftung Scienta, die die Wettbewerbe organisiert, hat die Bewerbung, die die Inselregierung über den Wissenschafts- und Technikpark hat einreichen lassen, angenommen.



Inselpräsident Carlos Alonso ehrt die Sieger der letzten Ausgabe der First Lego League.
Fotogalerie© Cabildo Tenerife
Inselpräsident Carlos Alonso ehrt die Sieger der letzten Ausgabe der First Lego League.
06.07.2014 - Teneriffa - So wird in 2015 zum regionalen Turnier, das seit zwei Jahren auf den Kanaren ausgetragen wird, auch das große Landesfinale hinzukommen, zu dem die Siegermannschaften aus ganz Spanien anreisen werden.
Hauptziel der First Lego League ist es, Jugendlichen durch den Erwerb von Fähigkeiten in den Gebieten der Teamarbeit, Innovation und Kreativität die Werte von Wissenschaft und Technik nahezubringen und gleichzeitig Unternehmergeist und Planungskompetenz zu vermitteln.
Das Turnier gibt den Teilnehmern, Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren, eine Herausforderung vor, auf deren Grundlage sie einen Roboter bauen und programmieren. Dabei lernen sie wissenschaftliches Arbeiten und die Prinzipien von Team- und Forschungsarbeit kennen.
In diesem Jahr haben es vier kanarische Teams in das Europafinale geschafft, dass in Pamplona ausgetragen wurde.
Wer 2015 teilnehmen möchte, kann sich jetzt schon anmelden. Die Herausforderung lautet „World Class“ und dreht sich um die Zukunft der Bildung.




Leserbrief zu Artikel Teneriffa richtet das Landesfinale aus schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias