Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Cabildo richtet wieder Robotik-Turnier aus

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

First Lego League im Februar 2015

Cabildo richtet wieder Robotik-Turnier aus

Die Inselregierung richtet auch im kommenden Jahr durch ihren Wissenschafts- und Technologiepark PCTT die regionalen Ausscheidungen des Robotik-Turniers First Lego League (FLL) aus. Diese werden am 7. Februar im Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos stattfinden.



Fotogalerie
09.11.2014 - Teneriffa - Einen Monat später wird zum ersten Mal auch das Spanienfinale der FLL auf Teneriffa ausgetragen.
Inselpräsident Carlos Alonso betonte bei seiner Präsentation der Events, dass man „schon die Kinder in die Entwicklung von Innovationen und Unternehmergeist einbinden“ müsse. Der Einsatz, den die Inselregierung erbracht habe, um das wissenschaftliche Interesse des Nachwuchses durch die Robotik zu fördern, habe dazu geführt, dass Teneriffa auch als Austragungsort für das spanische Finale ausgewählt wurde.
Der Wirtschaftsbeauftragte des Cabildos, Antonio García Marichal, sieht in den Turnieren eine große Chance für die jungen Teilnehmer, etwas zu lernen und dabei gleichzeitig Spaß zu haben, und bescheinigte den Kindern eine große Erfindungsgabe für die Lösung von Alltagsproblemen. Eduardo Dómenech, Direktor der Universität La Laguna, wies in seinem Redebeitrag darauf hin, wie wichtig es sei, schon mit kleinen Kindern zu arbeiten, um ihr Interesse für die Wissenschaft zu wecken.
Hauptziel der First Lego League-Wettkämpfe ist es, den Kindern und Jugendlichen die Werte von Wissenschaft und Technologie nahezubringen, durch die Entwicklung der Fähigkeiten zur Teamarbeit, Innovation und Kreativität. Unternehmergeist und die Fähigkeit zur Planung und Durchführung von Projekten sollen gefördert werden.
An dem Wettbewerb können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren teilnehmen, an der Junior FLL Kinder von 6 bis 9 Jahren.




Leserbrief zu Artikel Cabildo richtet wieder Robotik-Turnier aus schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias