Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Weihnachtsbasar

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Am 29. November hinter der Anglikanischen Kirche

Weihnachtsbasar

Pünktlich zum 1. Advent findet am Samstag, dem 29. November, ab 13.00 Uhr im Garten der Anglikanischen Kirche im Taoropark in Puerto de la Cruz der traditio­nelle Weihnachtsbasar der deutschsprachigen Evangelischen Kirchengemeinde statt.



Ein Pastor, der Freude an einem Instrument hat, das man gemeinhin nicht mit dem Begriff Kirche verbindet? Dieser Darbietung von Pfarrer Ulrich Sagel zugedachte Spenden gehen gehen übrigens an das Kinderhilfsprojekt „Padre Laraña“ in Santa Cruz.
Fotogalerie
Ein Pastor, der Freude an einem Instrument hat, das man gemeinhin nicht mit dem Begriff Kirche verbindet? Dieser Darbietung von Pfarrer Ulrich Sagel zugedachte Spenden gehen gehen übrigens an das Kinderhilfsprojekt „Padre Laraña“ in Santa Cruz.
20.11.2014 - Teneriffa - Seit über drei Jahrzehnten ist dieser Basar bei allen Schnäpp­chenjägern und Flohmarktliebha­bern der Insel beliebt. Gleichzeitig ist er für die Kirchengemeinde Teneriffa-Nord von existenzieller Bedeutung, da aus Deutschland keine finanzielle Unterstützung erfolgt.
Der Weihnachtsbasar bietet Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein beim Mittag­essen oder anschließend bei Kaffee und Kuchen, zum Kennenlernen der Gemeinde und natürlich zum Einkauf an den verschiedenen Ständen des Secondhandmarktes.
Die Gemeinde bittet um Mithilfe, damit das Gelingen des Basars gewährleistet wird. Sachspenden für den Secondhandmarkt (Kleidung, Bü­cher, Wäsche), Kuchen für die Cafetería und Sachpreise für die Tombola sind willkommen. Setzen Sie sich diesbezüglich bitte mit der Gemeindesekretärin Frau Ebitsch zu den Bürozeiten in Verbindung.




Leserbrief zu Artikel Weihnachtsbasar schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias