Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > „La Orotava en ruta“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

La Orotava entdeckt sein touristisches Potenzial neu

„La Orotava en ruta“

La Orotava kann als Vorzeigestadt kanarischer Kultur und Architektur bezeichnet werden. In der Zahl historischer Gebäude wird sie auf der Insel wohl nur von La Laguna übertroffen, und auch sonst bietet die Stadt viele sehenswerte Orte.



Fotogalerie© Ayto. Orotava
22.11.2014 - Teneriffa - Die Stadtverwaltung fördert seit einiger Zeit geführte Stadtbesichtigungen, um Besuchern nicht nur die Schönheit der Stadt, sondern auch die Geschichte und die Hintergründe zu vermitteln. Neu im Angebot sind geführte Stadtbesichtigungen auf Spanisch und Englisch, mit ganz unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten.
In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Cultania wurde ein Programm ausgearbeitet, das im November und Dezember mit einer Auswahl an Aktivitäten startet, die von Stadtrundgängen über dramatisierte Stadtführungen bis hin zu kulinarischen Veranstaltungen reicht.
Am 20. November steht beispielsweise eine Tour mit dem Titel „Las Alfombras de La Orotava“ auf dem Programm, bei der die Lavasand- und Blumenteppiche, die in der Stadt zu Fronleichnam angefertigt werden, im Mittelpunkt stehen. Am 22. November ist eine Tour im Angebot, die zu den Getreidemühlen, in denen das kanarische Gofio-Mehl hergestellt wird, führt. Am 29. November und 13. Dezember steht ein Ausflug zu den strohgedeckten „Pajares“ in Pinolere auf dem Programm.
Abgesehen von den thematischen Führungen sind auch regelmäßige Führungen durch den Stadtkern im Angebot. Von Dienstag bis Freitag (Feiertage ausgenommen) startet die Führung jeweils um 12.00 Uhr am Touristeninformationsbüro (Calle Calvario 4).
An zwei Abenden im November gibt es ein Showcooking-Event, und zwar am 21. und am 27. November. Treffpunkt ist jeweils um 20.30 in den Gärten „Jardines Victoria“ (Eingang von der Plaza de la Constitución).
Weitere Infos zu dem umfangreichen Programm gibt es über die Website www.laorotavaenruta.com oder www.orotavaoculta.com. Kartenverkauf und Reservierungen laufen über das Touristeninformationsbüro und das Museum Casa de los Balcones.
Telefonische Reservierungen werden über die Nummer 922 074 472 entgegengenommen.




Leserbrief zu Artikel „La Orotava en ruta“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias