Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Natur und Biodiversität auf vulkanischem Boden

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Vortragsreihe von Experten im Teide-Besucherzentrum

Natur und Biodiversität auf vulkanischem Boden

Zum 19. Mal findet vom 19. Bis 22. April im Teide-Besucherzentrum Telesforo Bravo in der Urbanisation El Mayorazgo in La Orotava die Wissenschaftstagung „Telesforo Bravo“ statt. Die Fachveranstaltung trägt dieses Jahr den Titel „Natur und Biodiversität auf vulkanischem Boden“ (Naturaleza y Biodiversidad en Tierra de Volcanes).



13.04.2016 - Teneriffa -
Vorträge von anerkannten Experten aus den Wissenschaftsbereichen Vulkanologie, Biologie, Zoologie, Archäologie und Geschichte machen die Tagung zu einem interessanten Event, nicht nur für Fachleute sondern durchaus auch für fachinteressierte Laien. Voraussetzung ist allerdings, dass man die spanische Sprache beherrscht.
Zu den Vortragenden zählen unter anderem María Candelaria Rodríguez vom zum Obersten Spanischen Forschungsrat gehörenden Zentrum für Biologie Doñana, die einen Vortrag über Vögel und Eidechsen halten wird, und José García Casanova, Biologe und Mitarbeiter des Zentrums für Naturschutz des kanarischen Umweltressorts, der über die Naturschutzgebiete und die Biodiversität des Landkreises Abona sprechen wird. Des Weiteren wird der Biologe David Pérez Padilla einen Vortrag über die Gefahr der invasiven Arten halten, die zum Verlust der Biodiversität führen können und nicht nur Umweltprobleme verursachen sondern letztlich auch sozialen und wirtschaftlichen Schaden anrichten.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt, weshalb eine vorherige Anmeldung über einen Link auf der Website www.laorotava.es erforderlich ist. Über die Website kann auch das Programm eingesehen werden.





Leserbrief zu Artikel Natur und Biodiversität auf vulkanischem Boden schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias