Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Der Tag der Freibeuter

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Der Angriff des Piraten „Pata de Palo“ auf Santa Cruz de La Palma

Der Tag der Freibeuter

Auch in der Hauptstadt von La Palma wird diesen Sommer gekämpft, allerdings nicht mit den Engländern, sondern gegen Piraten...



Fotogalerie© Airam Plata Torroglosa
20.07.2016 - La Palma -
Anfang August kehrt Santa Cruz de La Palma ins Jahr 1553 zurück. Damals fiel die Flotte des Seeräubers François Le Clerc, bekannt als „Pata de palo“ (Holzbein) in der Stadt ein, plünderte, zerstörte und brachte die Bevölkerung um ihre Reichtümer. Es heißt, dass die Freibeuter fast zehn Tage in Santa Cruz wüteten, bevor die Insulaner, angeführt von einem Hirten aus Garafía, vertrieben.
Am 6. August wird in der Stadt der Angriff der Seeräuber nachgestellt. Den ganzen Tag über wird es ein Unterhaltungsprogramm geben. Am Nachmittag wird der Angriff nachgespielt.

Weitere Infos dazu gibt es auf www.diadelcorsario.com






Leserbrief zu Artikel Der Tag der Freibeuter schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias