Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > „Enciende el Cosmos“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Gespräche zur Zukunft der Menschheit

„Enciende el Cosmos“





21.09.2016 - Teneriffa -
Wie bereits in den Vorjahren veranstaltet die Stiftung CajaCanarias auch diesen Herbst den Gesprächskreis „Enciende el Cosmos“, dessen Themen Astrophysik und Biologie sind.
Wissenschaftler werfen die Frage auf, ob die Menschheit das einzige Leben im Kosmos ist oder ob wir uns in wenigen Jahrzehnten mit außerirdischen Nachbarn verstehen müssen. Könnten wir etwas von ihnen lernen? Was macht uns eigentlich zu Menschen? Sind wir unsterblich?
Die Forscher stellen sich die Frage, ob der Menschheit aufgrund der langsamen aber sicheren Zerstörung unseres Ökosystems ein interplanetarischer Exodus bevorsteht.
In dieser dritten Ausgabe von „Enciende el Cosmos“ werden Astrophysiker, Biologen, Philosophen und Mathematiker der Frage nach der „conditio humana“ nachgehen.
Die Gesprächsrunden finden am 22. und 29. September und 13. und 20. Oktober ab 20.00 Uhr in der Stiftung CajaCanarias in Santa Cruz statt (Espacio Cultural CajaCanarias, Plaza del Patriotismo 1). 
Der Eintritt ist frei, die Platzzahl allerdings begrenzt.





Leserbrief zu Artikel „Enciende el Cosmos“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias