Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Kanarische Tradition und „Parrandas“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Bei der Noche de Finaos in Candelaria

Kanarische Tradition und „Parrandas“





26.10.2016 - Teneriffa -
 Die Gemeinde Candelaria will mit der „Noche de Finaos“ (Die Nacht der Verstorbenen) kanarische Tradition und Identität fördern. 
Am Abend des 31. Oktober werden sich auf der Plaza de Santa Ana verschiedene „Parrandas“, das sind kleine Volksmusikgruppen, zu einer Art Wettbewerb versammeln.
Der Abend beginnt um 20.00 Uhr mit der Aufführung eines Theaterstücks zur Tradition der „Finaos“, danach spielen die Parrandas und anschließend die Folkloregruppe Tigaray.
Während des ganzen Abends gibt es geröstete Kastanien, Wein und andere typische Produkte, die man früher am Vorabend von Allerheiligen (1. November) aß.





Leserbrief zu Artikel Kanarische Tradition und „Parrandas“ schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias