Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Kanarische Inseln > Nachrichten > Verschiedenes > Frühe Mandelblüte

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
»Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Fest der „Almendros en Flor“

Frühe Mandelblüte

Bereits Ende Januar, wenn sich die Knospen der Mandelbäume zu öffnen beginnen, findet in Santiago del Teide das Fest der Mandelblüte statt, das auch im Ort Tejeda auf Gran Canaria gefeiert wird.



Fotogalerie
25.01.2017 - Kanarische Inseln -
Der Frühling kündigt sich in Santiago del Teide mit den blühenden Mandelbäumen besonders früh an. Schon für Ende Januar wird dieses Jahr erwartet, dass die Blüte ihre volle Pracht erreicht, und wie jedes Jahr bietet das Umweltamt der Stadt eine geführte „Mandelblüten-Wanderung“ an. Die Führer klären bei dieser Tour über die Besonderheiten des Landschaftsgebietes, den Mandelanbau und die Geschichte der Gemeinde und ihrer Bevölkerung auf.
Die „Ruta del Almendro en Flor“ findet dieses Jahr am Samstag, dem 28. Januar statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist! Einschreibungen im Rathaus unter Tel. 922 863 127, Nebenstelle 234.
Anlässlich der Mandelblüte gibt es in Santiago del Teide ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Veranstaltungen:
Bis 19. Februar: Ausstellung im Besucherzentrum „Chinyero“ mit dem Titel „La Alfarería Tradicional en el Sur de Tenerife“ über das Töpferhandwerk (geöffnet Di.-So. 8.00-14.30 Uhr).
29. Januar sowie 5., 12. und 19. Februar, 8.00-17.00 Uhr: Kunsthandwerks- und Gastronomiemarkt auf der Plaza von Santiago del Teide.
2. Februar, 9.00-16.00 Uhr: Markt mit inseltypischen Produkten auf der Plaza.
4. Februar: Workshop kanarische Nachspeisen in der Casona del Patio (Anmeldungen unter tel. 922 839 318).
11. Februar, 11.30 Uhr: Weinprobe mit dem Önologen Roberto Santana und Chef Juan Carlos Padrón in der Casona del Patio (Anmeldungen unter Tel. 922 839 318).
Zur Tradition der Mandelblüte gehört in Santiago del Teide seit vielen Jahren auch ein Fotografie-Wettbewerb für Amateure. Infos zur Teilnahme gibt es beim Kulturamt der Stadt (Tel. 922 863 127, Nebenstelle 234)

Mandelblüte in Tejeda
Die Gemeinde Tejeda auf Gran Canaria ist ebenfalls ein Mandelanbaugebiet. Im Tal von Tejeda wird Anfang Februar die „Fiesta del Almendro en Flor“, das Fest der Mandelblüte, gefeiert.
Im Zentrum des Ortes findet am 4. und 5. Februar ein Gastronomie- und Kunsthandwerksmarkt statt, wo an verschiedenen Ständen die unterschiedlichsten Produkte angeboten werden. Das Fest ist geprägt von kanarischer Folklore und Tradition.





Leserbrief zu Artikel Frühe Mandelblüte schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias