Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 211 (14/2014) vom 16. Juli - 5. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Lkw-Raser

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Lkw-Raser

Offener Brief an die Regierung der Kanarischen Inseln: Jeder der, vor allem zu bestimmten Zeiten, auf der Autobahn unterwegs ist, erlebt den Geschwindigkeitsrausch und die Disziplinlosigkeit vieler Pkw-Fahrer. Im Hinblick auf den ständig wachsenden Verkehr, kommt es dementsprechend oft, leider viel zu oft, zu Verkehrsunfällen, die bei vernünftiger Fahrweise vermeidbar wären. Der Hauptgrund meines Schreibens ist das als kriminell zu beurteilende Verhalten der Lkw-Fahrer, und das fast ohne Ausnahme. Da rasen vier- oder gar fünfachsige Sattelzüge mit 100 und mehr Km/h über die Autobahn, sehr oft auf der Überholspur. Ein solches 40 Tonnen-Geschoss in schwierigen Situationen unter Kontrolle zu halten, ist schwer möglich. Es gibt doch klare Bestimmungen, mit welchem Tempo Schwerlastwagen und Sattelzüge unterwegs sein dürfen. Bedauerlicherweise ensteht der Eindruck, dass sich die Polizei für diese unverantwortlichen Verkehrssünder nicht interessiert. Denn wäre dies der Fall, würden nicht solche unzulässigen, geradezu verbrecherischen Zustände auf den Autobahnen herrschen. Da das Interesse hierfür von der Regierung offensichtlich nicht erkennbar ist, scheint es höchste Zeit, dass die Verantwortlichen möglichst rasch, dieser für alle Verkehrsteilnehmer unzumutbaren Gefährdung durch Fahrer, die sich über alle Regeln hinweg setzen, unmissverständlich Einhalt gebieten.
F. Leskovar
Tabaiba, Teneriffa

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias