Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 211 (14/2014) vom 16. Juli - 5. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Warum nicht mal die Touristen fragen?

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Leserbrief zu Artikel Puerto’s Touristenschwund wegen Touristen(un)freundlichkeit!?:

Warum nicht mal die Touristen fragen?

Die Stadtverwaltung meint mit unsinigen Umbauten, dann nach Jahren wieder Rückbau das Gesicht der Stadt schöner zu gestalten. Der Ort ist wie er ist nicht das Problem, es sind die vielen Kleinigkeiten. Alle Besucher gehen gern auf der Mole, leider ist die nach Jahren so ausgewaschen das die kleinen Steine im Beton nicht nur unter den Schuhsohlen drücken, nein sie sind auch eine arge Stolpergefahr. Auf welche Toilette kann man noch gehen außer in den Hotels? Selbst die teuersten Restaurants und Cafes haben unsaubere Toiletten ohne Toilettenpapier und Seife, einige nicht mal eine Toilettenbrille.Es ist eine Zumutung! Freundliches und motiviertes Personal oft sehr selten. Kein Wunder wenn die Kellner von CostaNorte auch seit 4 Monaten kein Geld bekommen haben( auskunft von einem Taxifahrer). Auch die nervigen -Abfangjäger- der Restaurants gehen mir auf die Nerven, ich gehe nur noch in Restaurants essen wenn ich nicht angesprochen werden. Im Januar bin ich aber trotzdem wieder da. Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr. Gudrun Kaiser-Rompf
Gudrun Kaiser-Rompf
Knüllwald

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias