Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 212 (15/2014) vom 6. - 19. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Rückläufiger Tourismus auf den Kanaren

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Rückläufiger Tourismus auf den Kanaren

Vielleicht sitzt man auch in vielerlei Hinsicht auf dem allzu hohen Roß? Ich bin Besitzerin eines servicefreundlichen Online Reisebüros mit u.a. Reiseservice für Tierbesitzer/innen. Es gibt eine Vielzahl von Reisenden, die gern mit ihrem Haustier verreisen möchten. Insbesondere sind dies Kunden, die gern auch in schwachen Nebensaisonzeiten verreisen. Wie aber soll ich diesen Kunden z.B. die Kanaren als Reiseziel empfehlen wenn die Hotels und Aparthotels nicht mal einen Minihund erlauben??? Außer 2 - 3 Luxushotels oder einige Fincas wüßte ich kein einziges Hotel, das wir diesen Kunden empfehlen können. Also schicken wir sie woanders hin. Selbst die griechischen Hoteliers haben hiermit kein Problem mehr. Sicher ist rückläufiger Tourismus nicht von Tierbesitzern abhängig. Dennoch würden sicher einige Kunden mehr dieses Reiseziel wählen. Ich selbst hätte ebenfalls gern mal eine der kanarischen Inseln kennengelernt. Es ist jedoch unmöglich, denn trotz intensiver Recherchen habe ich kein Hotel gefunden, wohin ich die 3-kg-Miniaturausgabe unseres Bürohundes mitnehmen kann und werde mir nun eben auch wieder ein anderes Reiseziel für meinen privaten Urlaub wählen. Tierfreundliche Hotels - falls es so etwas gibt - und Appartment-/FeHaus-Besitzer/innen dürfen uns gern eine Mail (in englisch, deutsch od. französischer Sprache an info@onlineholidays.de) schicken mit Kurzbeschreibung und ggf. website-URL für eine kostenlose Online-Empfehlung auf unserer website. Mit freundlichen Grüßen aus dem inzwischen winterlichen Bayern, Monika Hoppe
Monika Hoppe
München

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias